Schimmelfrei im Altbau: Mineralische Innen-Dämmung + Kalk-Feinputz

Altbauwohnungen haben ihren ganz besonderen Charme. Geschmälert wird dieses Wohnvergnügen allerdings oft durch hohe Heizkosten. 

Wohlfühlwände im Altbau: Mineralische Innendämmung und Kalkfeinputz
Wohlfühlwände im Altbau: Mineralische Innendämmung und Kalkfeinputz sind ein starkes Duo - besonders im Altbau.


In Altbauten ist häufig nur eine Innendämmung realisierbar. Dann empfiehlt sich eine Kombination aus rein mineralischem Wärmeschutz und einer Wandgestaltung mit Kalkputz.

Altbauwohnungen haben ihren ganz besonderen Charme. Oft mit verwinkelten Ecken, überraschenden Türdurchbrüchen und schönen architektonischen Details wie ein offener Kamin. Geschmälert wird dieses Wohnvergnügen oft eigentlich „nur“ durch die Heizkosten, die in solchen Altbauten erheblich zu Buche schlagen können. Denn mit der Wärmedämmung in Altbauten ist das so eine Sache. Häufig ist nur eine Innendämmung realisierbar. Für den Fall empfiehlt sich eine Kombination aus rein mineralischem Wärmeschutz und einer Wandgestaltung mit Kalkputz. Ein Duo, das sich hervorragend ergänzt und für wahre Wohlfühlwände sorgt.
 
Eine Außendämmung ist bei vielen Altbauten kaum zu realisieren, da die Fassaden zu gegliedert und oft mit dekorativen Bauelementen geschmückt sind. Außerdem spricht hier auch der Denkmalschutz oft noch ein Wörtchen mit. „Bei der Innendämmung empfehlen sich zwei Möglichkeiten, die notwendige Wärmedämmung zu gewährleisten: mineralische Dämmplatten oder - wenn raumsparendes Dämmen notwendig wird - der innovative Hochleistungsdämmputz Heck AERO iP auf Aerogel-Basis“, erklärt Heiko Faltenbacher von Heck Wall Systems. Die rein mineralisch aufgebauten Innendämmplatten enthalten keinerlei Kunststoffe und sind nicht brennbar, was im Extremfall ein lebensrettendes Zeitpolster verschaffen kann. Durch die kapillaraktive und diffusionsoffene Struktur speichern sie zudem Luftfeuchtigkeit und geben sie später wieder an die Raumluft ab, was ein behagliches und gesundes Raumklima unterstützt.

Der spezielle Aerogel-Hochleistungsdämmputz wird sehr dünn auf die Wand aufgetragen und ist ebenfalls stark wärmedämmend. Er ist besonders dann die erste Wahl, wenn es in den Räumen praktisch auf jeden Millimeter ankommt - bei verwinkelten Ecken, schmalen Fluren oder kleinen Zimmern. Dieser Hochleistungsdämmputz ist trotz seiner geringen Materialstärke ein Muskelprotz im Brandschutz. Er ist feuerresistent und kann längere Zeit extremer Hitze standhalten. Auch dieser Putz hat einen großen Einfluss auf das Raumklima, was an der Nanostruktur des Aerogels liegt. Wasserdampf entweicht problemlos durch die Struktur des Putzes hindurch. Das beugt Feuchteschäden vor und verhindert Schimmelbefall.

Als wohngesunder Oberputz empfiehlt sich in jedem Fall ein Kalkfeinputz, der feuchtigkeitsregulierend und schimmelhemmend wirkt. Diese Wirkung verdankt der Kalkputz seinem alkalischen pH-Wert. Dieser wirkt desinfizierend und schützt so auf natürliche Weise vor den heimtückischen Pilzen, die ganze Häuser im schlimmsten Fall unbewohnbar machen können. Weitere Vorteile dieses natürlichen Produkts: Kalkputze binden Gerüche, sind ideal für empfindliche Kinder und Erwachsene mit Allergieproblemen und punkten in Sachen Brandschutz.

Der farbige Schlussanstrich erfolgt folgerichtig mit einer diffusionsoffenen Silikat-Innenfarbe ohne Methylisothiazolinon und andere Konservierungsstoffe, beispielsweise Rajasil SIF INTERIOR. So entstehen wahre „Wohlfühlwände“, die nicht nur schön anzuschauen sind, sondern auch einen vollwertigen Wärmedämmeffekt bieten. So lässt sich in einer Wohnung aus der guten alten Zeit das Plus an Lebensqualität wirklich genießen.

Weitere Informationen unter www.wall-systems.com
HECK Wall Systems GmbH & Co. KG
Thölauer Straße 25, 95615 Marktredwitz
Tel. 09231 /802-0
YouTube: www.youtube.com/wallsystems

Wohlfühlwände Systemaufbau Kalkfeinputz
Wohlfühlwände Systemaufbau Kalkfeinputz: Systemaufbau bestehend aus Untergrundvorbehandlung, ggf. Armierung, Oberputz und Silikat-Innenfarbe. Weitere Informationen unter www.wall-systems.com

Wohlfühlwände Systemaufbau Armierung
Wohlfühlwände Armierung: Je nach Untergrund kann eine Armierungsputzschicht mit Armierungsgewebe erforderlich sein.

Wohlfühlwände Systemaufbau Silikatfarbe
Wohlfühlwände farbige Gestaltung: Für die Gestaltung mit Silikat-Innenfarbe steht eine breite Palette an Farbtönen zur Wahl.




Drucken E-Mail