Mit Wohnraumlüftung gegen Corona Viren

Zehnder Komfort-Lüftungssysteme reduzieren Virenbelastung mit frischer gefilterter Außenluft, die allen Räumen zugeführt wird. Gleichzeitig wird die verbrauchte Raumluft getrennt nach draussen abgeführt.

Zehnder Komfort Wohnungslüftung mit Frischluft
Aufgrund der Häufung von Corona-Infektionen in Schlacht- und ähnlichen Industriebetrieben wird Lüftungsanlagen momentan pauschal der „schwarze Peter“ zugeschoben. Zu Unrecht, denn Zehnder Komfort-Lüftungssysteme können einer Verbreitung von COVID-19 sogar vorbeugen.

Lahr im August 2020

Fälschlicherweise stehen Lüftungsanlagen aktuell unter Generalverdacht, die Verbreitung von COVID-19 zu begünstigen. Dazu entscheidend beigetragen hat sicherlich die Häufung von Corona-Fällen in der fleischverarbeitenden Industrie. Für ein Komfort-Lüftungssystem wie vom Raumklimaspezialisten Zehnder ist allerdings genau das Gegenteil der Fall: Da sie die Innenräume stets mit frischer, gefilterter Außenluft versorgen, tragen Komfort-Lüftungssysteme zu einem konstanten Luftaustausch bei. Dadurch können sich Viren und ähnliche Schadstoffe nicht in der Raumluft aufhalten. Außerdem sorgen effektive Luftfilter und weitere Hygienevorkehrungen am Lüftungssystem dafür, dass keinerlei Fremdstoffe mit der Frischluft ins Haus gelangen. Zehnder Komfort-Lüftungssysteme sichern somit zuverlässig die Gesundheit der Bewohner – vor, während und nach der Coronakrise.

Umluftanlagen, wie sie in Schlacht- und ähnlichen Industriebetrieben verbaut werden, sorgen nur für eine konstante Zirkulation der Raumluft, wobei nur wenig bis keine Frischluft von außen zugeführt wird. Dies könnte zu einer schnellen und gleichmäßigen Verteilung von Partikeln wie Viren oder Sporen führen und somit theoretisch auch eine Verbreitung des neuartigen Coronavirus begünstigen.

Zehnder Komfort-Lüftungssysteme hingegen arbeiten ausschließlich mit Frischluft, welche jederzeit von außen zugeführt und vorher mit wirksamen Filtern gereinigt wird. Verbrauchte und mit Schadstoffen belastete Luft wird nicht wiederverwendet, sondern vollständig nach Außen abgeleitet.

Komfort Wohnungslüftung mit effektiven Luftfiltern
Moderne Komfort-Lüftungssysteme arbeiten ausschließlich mit Frischluft. Diese wird von außen angesaugt und bevor sie in den Raum gelangt mit Hilfe wirksamer Filter gereinigt. So können keinerlei Schadstoffe, Viren oder andere Verunreinigungen von außen in die eigenen vier Wände gelangen.

Komfort-Lüftungssysteme senken durch Frischluft und effektive Filter die Virenlast in Räumen

Durch die rasche Verdünnung eventuell kontaminierter Luft senken Komfort-Lüftungssysteme die Virenlast in Innenräumen und können dadurch einer Infektion vorbeugen. Außerdem vermindern sie die Bildung sogenannter Aerosole. Diese Ansammlungen von Partikeln, die über einen längeren Zeitraum in der Luft schweben, könnten laut Wissenschaftlern eine wichtige Rolle bei der Übertragung des neuartigen Coronavirus spielen. Streng getrennte Lüftungsleitungen stellen hierbei sicher, dass keinerlei Schadstoffe von der Ab- auf die Zuluft übertragen werden können. Auch über die Außen- und Zuluftleitungen können dank hochwertiger Originalfilter von Zehnder keine Viren oder ähnliche Schadstoffe in die Innenräume gelangen. Komfort-Lüftungssysteme vom Raumklimaspezialisten Zehnder ermöglichen also gerade in der Coronakrise ein bedenkenloses Durchatmen, zumindest im eigenen Zuhause.

Zehnder Wohnungslüftung garantiert frische Raumluft
Das COVID-19 Infektionsrisiko über die Raumluft wurde lange unterschätzt, ebenso die Rolle des richtigen Lüftens bei der Bekämpfung des Virus. Mittlerweile messen Experten einer guten Durchlüftung der Innenräume ähnlich viel Bedeutung bei, wie regelmäßigem Händewaschen, Abstandhalten und dem Tragen von Mund- und Nasenschutz. Genau hier setzt die positive Wirkung von Komfort-Lüftungssystemen an.

Bildquellen: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

  BauPraxis Link Tipp:

Wohnungslüftung ReportageReportage: Stadtvilla Altbausanierung mit modernem Lüftungssystem

Frische Luft bis unters Dach. Nach fast 100-jährigem Bestehen wurde eine Stadtvilla in Lahr saniert. Eine durch die erhöhte Dämmung notwendige und sinnvolle Ergänzung für das Bauvorhaben waren die intelligenten Komfort-Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung. Lesen Sie mehr...


Drucken E-Mail


BauPraxis und seine Werbepartner brauchen für einzelne Coockies und Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Inhalte und Anzeigen individuell zu gestalten. Mit Klick auf "Akzeptieren" sind Sie einverstanden. Vielen Dank! Sie können auch ablehnen, wobei dann BauPraxis eventuell nicht optimal funktioniert.