Neue Solarmodule mit 25 Jahren Garantie
und 3 % Leistungstoleranz
- exklusiv von SunTechnics

Solar Seit September 2002 bietet SunTechnics exklusiv über seine regionalen Partnerbetriebe speziell gefertigte Solarstrom-Module an. Mit einem international renommierten Hersteller hat der europaweit führende Photovoltaik-Systemanbieter SunTechnics einen Rahmenvertrag über die Lieferung von monokristallinen PV-Modulen mit einer Gesamtleistung von zunächst vier Megawatt vereinbart.

Bei der Produktion werden die ST 145 Module speziell auf die Anforderungen von SunTechnics angepaßt:

Mit einer Leistungstoleranz von nur drei Prozent und einer Garantie von 25 Jahren auf 80 Prozent der Leistung nehmen die ST 145 Module künftig eine Spitzenposition auf dem Markt ein.

Ihre Frontseite besteht aus Sicherheitsglas mit höchster Lichtdurchlässigkeit. Ausreichende Abstände der Zellen zu den Rahmen sollen Wirkungsgradeinbußen durch Moos verhindern. Zusammen mit einer reflexionsarmen Oberfläche der monokristallinen Hochleistungs-Solarzellen garantiert sie einen hohen Wirkungsgrad bei unterschiedlichster Einstrahlung.



Weitere Informationen direkt bei:

SunTechnics Solarpark
SunTechnics GmbH
Anckelmannsplatz 1
D-20537 Hamburg
Tel.: 040 / 23 62 08 – 0
Internet: SunTechnics.de

SunTechnics ST 145
Foto SunTechnics

Die Module werden mit MC-Steckern und 95 cm langen Anschlußkabeln bestückt, was die Montage auf dem Dach vereinfacht und beschleunigt. Die Serienfertigung der Solarpaneele findet in der EU statt. "Bei der Entwicklung des neuen SunTechnics Moduls haben wir unsere langjährige Erfahrung aus dem Bau von mehreren Tausend Solarstrom-Anlagen eingebracht. Professionellen Betreibern von solaren Großanlagen und privaten Hausbesitzern bieten wir individuelle Systemlösungen für die Photovoltaik", erklärt der Geschäftsführer von SunTechnics.

Im Jahr 2002 hat das Unternehmen SunTechnics mit seinen Partnern aus dem Elektrohandwerk europaweit über 500 Solarstrom-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 5,5 Megawatt installiert. Im ersten Halbjahr 2002 konnten bereits weitere 317 Anlagen mit einer Gesamtleistung von über drei Megawatt realisiert werden.

Der Trend ist steigend und die Produkte werden ständig verbessert - Solarenergie wird damit immer mehr ein Ersatz für herkömmliche Energiegewinnung.

Weitere Informationen über Solarmodule und SunTechnics lesen Sie hier.

<< zurück zur letzten Seite top

BauPraxis
Das Bauherrenportal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten