BauPraxis



Hausbau
Planung

Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links



| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |

Plus-Energiehaus - massiv gebaut
mit dem ThermoPlan® MZ8 Ziegel






Das erste Plus-Energiehaus aus Ziegel im Rheingau

Juni 2008, MeinZiegelhaus


Plus-Energiehaus mit dem MZ8

Passend für die Solarstadt Geisenheim entsteht im Ortsteil Stephanshausen das erste Plus- Energiehaus im Rheingau. Vor einigen Wochen ging das Kernstück dazu, die 19,5kWh Photo- voltaik-Anlage in Betrieb und erzielt schon vor Fertigstellung des Hauses kräftige Energiegewinne. Vor kurzem wurde der Außenputz fertiggestellt, und nun leuchtet er in tiefem Blau durch den angrenzenden Wald. Nach Fertigstellung des Gebäudes sollen die Energiegewinne aus der Solaranlage den Energiebedarf für Heizung und Haushaltsstrom übersteigen. Die Bauherrin freut sich darauf, durch die einmalige Investition auf Dauer von steigenden Energiekosten unabhängig zu sein.

Möglich wird das durch die Kombination von einer Photovoltaik-Anlage, einer guten Wärme- dämmung und einer effizienten Heizung. Zum Einsatz kommen bewusst mit Dämmstoff gefüllte Ziegel als eine neue Generation hochleistungsfähiger Baustoffe für den Wohnungsbau. Anbieter ist die Firmengruppe "Mein Ziegelhaus". Von anderen Plus-Energiehäusern unterscheidet sich das vom Architekt Clemens Dahl entworfene Gebäude durch den besonders hohen Anteil von passiver Sonnenenergienutzung. Es verfügt mit einer über 25t schweren Bodenplatte und massiven Kalksandsteinwänden im Innern über eine ungewöhnlich hohe Speichermasse. Eine effektive Nutzung der passiven Sonnenenergie über die großen nach Süden ausgerichteten Fensterscheiben wird so ermöglicht.



Plus-Energiehaus

Im Sommer schützen die massiven Bauteile in Kombination mit einem Dachüberstand das Gebäude vor Überhitzung. Die gute Dämmung der Außenwände wurde über die mit Mineralwolle gefüllten Ziegel erreicht, die bei einer Stärke von 42,5cm einen optimalen Wärmeschutz bieten. Es wurde der einschalige Aufbau gegenüber den Wärmdämmverbundsystemen bevorzugt, weil dieser bei der Lage dicht am Waldrand besseren Schutz vor Algen und Flechten auf der Fassade bietet.

Plus-Energiehaus

Bauherrin des ersten Plus-Energiehauses im Rheingau ist das Unternehmen Skytravel24, eine Luftsportagentur, die hier ein Wohn- und Geschäftshaus errichtet. Mit dem Plus-Energiehaus soll ein Zeichen für den verantwortlicheren Umgang mit den Ressourcen gesetzt werden. Architekt des Hauses ist Clemens Dahl.

(Quelle: meinziegelhaus.de)
· BauPraxis Link-Tipps
 
ThermostatventileQ-3 AG: CO2 reduzieren und bis 30 Prozent Heizkosten sparen mit neuem funkgesteuertem Thermostat-Regler. Eine Neuheit für integrierte Heizkörper-Thermostate ist der direkte Betrieb mit kostengünstigen Funk-Fensterkontakten, durch die sich der Energieverbrauch noch weiter reduzieren lässt.
MZ8 ZiegelInnovation beim Bauen mit Ziegel: mit Steinwolle gefüllter Mauerziegel ThermoPlan® MZ8. Der neue MZ8 erreicht bereits bei einer Wandstärke von 30 cm den Spitzenwert in der Wärmedämmung von 0,08 W/mK und ist ideal für den Bau von Einfamilienhäusern...


Homepage
<<
top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved