Die neue 3-D-Decke "diArco"


Gewölbe-Systeme aus Faserbeton: Neuheit auf dem Markt.

Vorbilder gibt es genug: Die Natur hat sie hervorgebracht und wir treffen sie in einer Vielzahl von historischen Gebäuden an - Gewölbe. Fast immer geht von ihnen ein besonderer Reiz aus, dem man sich kaum entziehen kann.

Die weichen, geschwungenen Linien bilden einen animierenden Kontrapunkt zur konventionellen Flachdecke.

diarco Gewoelbe-Systeme

Mit
diArco Gewölbesystemen, völlig neuartigen Bauelementen aus Faserbeton, ermöglicht die Firma Adler aus Edling bei Wasserburg am 1nn Architekten und Bauherren Raumlösungen mit einer Gewölbedecke auf überraschend einfache und preiswerte Weise zu realisieren.

Das Gewölbe als Bauform bewährt sich auch in Kombination mit moderner Architektur. Rhythmus und Struktur eines Gewölberaumes kontrastieren in spannungsvoller Weise mit offen-transparenten Räumen und erschließen neue architektonische Gestaltungs- Varianten und Anwendungsgebiete, wie z.B.:

Privatbau: Studios, urige Landhausküchen, Wein- oder Partykeller
Gewerbeobjekte: repräsentative Eingangshallen, Markthallen, Weinläden
Gastronomie/Hotelbau: Eingangshallen, Loggien, Arkadenrestaurants, Weinstuben
Objektbau: Wandelhallen, Wellnessräume


diarco Gewoelbedecke

Die dreidimensionale Deckengestaltung schafft einzigartige Raumatmosphäre.

Aus der Kombination mit Naturstein- oder Betonsäulen in verschiedenen Ausführungen, durch unterschiedliche Oberflächen und Maltechniken, kombiniert mit modernster Beleuchtungstechnik, ergeben sich vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten von klassisch / romantisch bis hin zu exotisch / modern.

Die Abwicklung ist denkbar einfach: Die Planung der Gewölberäume erfolgt entsprechend der wählbaren Rastermaße. Der Rohbau wird einschließlich der Auflager, also Säulen, Konsolen und Hilfsgerüste erstellt.
diarco Design
Die ungefähr 5 cm starken Elemente werden dann von oben eingesetzt, fixiert, mit Leichtbeton aufgefüllt und anschließend mit einer Tragschicht vergossen. Dabei kann die übliche Bewehrung durch die natürliche Tragwirkung des Gewölbes reduziert werden.

diarco auf der baustelle

diArco Gewölbesysteme werden in mehreren Rastermaßen und Modellen angeboten. Die einzelnen Modelle, wie z.B. Venedig und Florenz, unterscheiden sich durch eine individuelle Formensprache sowie unterschiedliche Spannweiten und Stichmaße, die dem daraus gefertigten Gewölbe eine eigene, charakteristische
Note verleihen.

diarco - Design im Detail


Planungshilfe: Derzeitig werden diArco Gewölbesysteme in 4 Rastermaßen angeboten: 358 cm, 325 cm, 300 cm und 250 cm.
Lieferbare Modelle im Rastermaß: 250 cm = Bologna, 300 cm = Venedig, 325 cm = Florenz und Venedig, 358 cm: = Florenz.
Ideale Voraussetzungen für den Einbau von
diArco Gewölbesystemen sind gegeben, wenn Sie bei der Planung für die Gewölberäume die oben angegebenen Rastermaße berücksichtigen.

diArco Gewölbesysteme werden mit hoher Präzision gefertigt. Daher ist es wichtig, daß der Rohbau, und darin besonders die Säulen und Auflagerpunkte, mit ebenso großer Genauigkeit erstellt wird. Empfohlene Auflagerhöhe (Säulen bzw. Konsolen): mindestens 2 m.


"diArco" Gewölbesysteme werden von der Firma Adler direkt vertrieben. Für Ihre Anfragen stehen Ihnen Mitarbeiter unter der Rufnummer 08071-9235-0 zur Verfügung. Natürlich können Sie sich auch im Internet über "diArco" Gewölbesysteme informieren.



Klicken Sie einfach auf das Firmen-Logo:
diArco Systeme
Gebr. Adler KG - diArco Gewölbesysteme
Albachinger Straße 20 - 83531 Edling
Telefon 08071-9235-0 - Fax 08071-9235-23

<< zurück zur letzten Seite

top

BauPraxis
Das Bauherrenportal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten