BauPraxis


Hausbau

Hausbesitzer
Planung
Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links





| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |



Zehnder ComfoSpot 50

NEUHEIT


>Zehnder ComfoSpot 50 – Dezentrale Wohnraumlüftung mit Enthalpietauscher.

>Neues Einzelraum-Lüftungsgerät überzeugt durch einfachste Montage und integrierte Wärme- und Feuchte Rückgewinnung.


Mit dem ComfoSpot 50 präsentiert der Raumklimaspezialist Zehnder ein neues dezentrales Komfort-Lüftungsgerät, welches es ermöglicht, auch auf kleinen Wohnflächen mit minimalem Montageaufwand von den Vorteilen komfortabler Wohnraumlüftung mit Feuchterückgewinnung zu profitieren - besonders in der Renovierung.


Kaufen statt Mieten








RUNTAL & LE CORBUSIER – LEIDENSCHAFT FÜR DESIGN UND FARBE

Zehnder Design Heizkörper Runtal Folio







Zehnder Heizkörper






Mit den Farbklaviaturen Les Couleurs® Le Corbusier, basierend auf der weltbekannten "Polychromie Le Corbusier" ermöglicht der Designspezialist Runtal noch größere Gestaltungsfreiheit für seine Designheizkörper und ist derzeit exklusiver Anbieter dieser Farbenklaviaturen im Heizkörper-Segment.

Im Bild links ist der Designheizkörper RUNTAL FOLIO in der Le Corbusier Farbe verte foncé zu sehen.

Vor fünfzig Jahren, am 27. August 1965, starb mit Le Corbusier einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten, Designer und Theoretiker des 20. Jahrhunderts, der sowohl im Städtebau als auch mit seinen berühmten Möbelentwürfen sowie legendären Farbklaviaturen bis heute stilprägend ist. Als exklusiver Anbieter der Farbpalette Le Corbusiers im Heizkörper-Segment setzt der Designspezialist Runtal Standards in der Branche. Die von Les Couleurs® lizensierten Farben greifen die polychrome Idee des Großmeisters auf und ermöglichen, die Runtal Designheizkörper mehr denn je harmonisch auf das Raumambiente abzustimmen.


Bereits 1931 entwickelte der Schweizer Architekt, Designer, Maler und Stadtplaner Le Corbusier seine erste Farbpalette voll intensiver Nuancen und erweiterte sie 1959 um 20 Farbtöne zu einem in sich schlüssigen und übersichtlichen Farbkonzept. Dabei ließ sich Le Corbusier von der physiologischen und psychologischen Wirkung der Farbtöne leiten und legte großen Wert auf die architektonische Tauglichkeit, die Harmonie der Farben untereinander und die subjektive Wirkung auf den Betrachter:

„Ein jeder von uns ist auf bestimmte, seine Psyche beherrschende Farben eingestellt. Ein jeder ist – bewusst oder unbewusst – zu dieser oder jener Farbenharmonie hingezogen, die seinem tiefsten Empfinden Bedürfnis ist. Es gilt deshalb hier, einem jeden die Möglichkeit zu bieten, im Erkennen seiner Farben sich selbst zu erkennen. Deshalb diese Farbklaviaturen …“ (Le Corbusier)


Mit den Farbklaviaturen Les Couleurs® Le Corbusier, basierend auf der weltbekannten „Polychromie Le Corbusier“, ermöglicht der Designspezialist Runtal noch größere Gestaltungsfreiheit für seine Designheizkörper und ist derzeit exklusiver Anbieter dieser Farbenklaviaturen im Heizkörper-Segment. Acht Farbtöne der Le Corbusier Klaviaturen sind in der Runtal Farbkarte enthalten, weitere Farbtöne sind auf Anfrage möglich. Ob als einheitlicher, harmonischer Look oder expressive farbliche Inszenierung, unter Berücksichtigung der räumlichen Wirkung von Wandfarbe über Teppichböden und Möbel bis hin zum Designheizkörper können Architekten und Raumgestalter ein stimmiges Ambiente in der lizensierten Farbvielfalt von Les Couleurs® Le Corbusier kombinieren. Hierzu ist nun auch ein neues Runtal Leporello erhältlich, welches übersichtlich die Töne darstellt.


Bei der Umsetzung der Farbklaviaturen waren die >Runtal Techniker besonders gefordert, denn nur das komplexe Zusammenspiel einer Vielzahl an Pigmenten in jeweils komplementären Mischungen erzeugt die brillanten bis leicht verhüllten Töne Le Corbusiers. Hier bewies sich Runtals Technikkompetenz, denn selbst nach Jahren starker Wärmebelastung behalten die Farben der Designheizkörper ihren Charakter und überzeugen mit höchster Oberflächenqualität. Darüber hinaus knüpft Runtal mit dieser Kooperation an eine persönliche Zusammenarbeit an, denn einst hat Le Corbusier selbst mit den Produkten von Runtal gearbeitet.

Zehnder Design Heizkörper Runtal Cosmopolitan
Ob als einheitlicher, harmonischer Look oder expressive farbliche Inszenierung, unter Berücksichtigung der räumlichen Wirkung von Wandfarbe über Teppichböden und Möbel bis hin zum Designheizkörper können Architekten und Raumgestalter ein stimmiges Ambiente in der lizensierten Farbvielfalt von Les Couleurs® Le Corbusier kombinieren. Im Bild der Designheizkörper >RUNTAL COSMOPOLITAN in der Le Corbusier Farbe ombre naturelle claire.

Farben von Le Corbusier
Als exklusiver Anbieter im Heizkörper-Segment der legendären Farbklaviaturen Le Corbusiers setzt der Designspezialist Runtal Standards in der Branche. Acht Farbtöne der Le Corbusier Klaviaturen sind in der Runtal Farbkarte enthalten, weitere Farbtöne sind auf Anfrage möglich. Hierzu ist nun auch ein neues Runtal Leporello erhältlich, welches übersichtlich die Töne darstellt.

Zehnder Rutal Heizkörperfarben Le Corbusier
Das komplexe Zusammenspiel einer Vielzahl an Pigmenten in jeweils komplementären Mischungen erzeugt die brillanten bis leicht verhüllten Töne Le Corbusiers. Acht Farben der Le Corbusier Klaviaturen sind in der Runtal Farbkarte enthalten, auf Wunsch sind weitere Töne möglich. Bei der Umsetzung bewies sich Runtals Technikkompetenz, denn selbst nach Jahren starker Wärmebelastung behalten die Farben der Designheizkörper ihren Charakter und überzeugen mit höchster Oberflächenqualität.



ÜBER RUNTAL


Runtal ist die Premiummarke für Heizkörper der Zehnder Group. Die Zehnder Group entwickelt, produziert und verkauft Heizkörper sowie Lüftungssysteme und gehört in diesen Segmenten, dank wegweisender Technologie und hoher Servicequalität, weltweit zu den Innovationsführern. Die Produkte werden unter verschiedenen gut eingeführten Marken vertrieben, darunter auch die Premiummarke Runtal. Diese steht für hochwertiges Design und eine Produktpalette, deren gestalterischer Anspruch zum Grundstein des Erfolgs wurde. Mehr unter >www.runtal.de


 

BauPraxis Link-Tipps:

Zehnder Heizkörper>Zehnder Design-Heizkörper:
Raumhohe Wärmeskulpturen – energieeffiziente Wärme mit ästhetischem Anspruch.

Moderne Heizkörper kommen heutzutage nicht mehr von der Stange, sondern bereichern durch ihr besonderes Design, zum Beispiel als raumhohe Wärmeskulptur, das Wohnambiente. Diese sorgen nicht nur für einen außergewöhnlichen architektonischen Blickfang, sondern auch für ein hohes Maß an Wärmestrahlung. Wir stellen die neuen Modelle vor!
Lanzarote Urlaub im eigenen Pool
Zehnder Badheizkörper Forma Asysm>Zehnder Forma Asym – Frischer Look in Asymmetrie. Heizkörperpionier Zehnder erweitert erfolgreiche Gestaltungsvariante im Bad-Segment mit diesem asymetrischen Design-Heizkörper. Der neue Design-Heizkörper Zehnder Forma Asym bietet mit seinen wahlweise links oder rechts platzierten vertikalen Sammelrohren einen frischen Look für jedes jung-moderne Badambiente. Und ist gleichzeitig wärmender Handtuchhalter.
Verchromte Heizkörper>Moderne Design-Heizköper mit zeitlos eleganter Chrom-Oberfläche fügen sich in unterschiedlichste Bad-Ambiente ein, von klassisch bis puristisch.

Der Heizkörperspezialist Zehnder verchromt seine Design-Heizkörper im eigenen Werk und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich dieser hochwertigen Oberflächenveredelung. Wir stellen Ihnen einige dieser Chrom-Modelle hier vor.
Heizkörper entlüften>Funktions-Check für die Heizkörper!
Experten-Tipp von Claudia Lurz, Leitung Produktmanagement beim Heizkörperspezialisten Zehnder.

Wie man sein Auto jedes Jahr, bevor die ersten Schneeflocken fallen, zum Winter-Check fährt, sollte man genauso selbstverständlich seine Heizkörper winterfest machen.
Heizkörper>Experten-Interview: "Wärmeverteilung mit Köpfchen" - Heizkörperaustausch sorgt für hohe Energieeinsparungen im Haus. Eine Maßnahme, die in ihrer Effizienz oft unterschätzt wird, ist der Austausch der alten Heizkörper gegen neue Modelle. Die Erneuerung der alten Heizkörper ist relativ einfach und kostensensibel umsetzbar – bei kürzester Amortisationszeit.
Lesen Sie unser Experteninterview hier


Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved