BauPraxis



Hausbau
Hausbesitzer
Wohnqualität
Haussicherheit
Tipps Haus Garten
Dachrenovierung
Hauswartung
Hausrenovierung
Bau-Tipps

Planung
Technik
Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links



Google

BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz






Kaufen statt Mieten


Wie finde ich den richtigen Staubsauger
für meinen Haushalt?

Lanzarote Urlaub nackt im eigenen Pool

Privater Sonnenurlaub auf Lanzarote?

Buchen Sie
Ihr Ferienhaus hier!


Viele schönen Häuser mit und ohne Pool warten auf Sie...

Sonne Sand Meer

Lanzarote Urlaub nackt im eigenen Pool

Bei der Wahl des Staubsaugers kommt es nicht nur auf die Gerätetechnik und Bedienerfreundlichkeit an, sondern auch auf Bodenbeläge und Größe sowie Beschaffenheit der Räume

Staubsauger Wahl

Bei der Wahl des richtigen Staubsaugers kommt es auf verschiedene Kriterien an: Die wichtigsten Kriterien sind jedoch Handhabung, Zubehör und Lautstärke. Wichtig ist zudem, sich im Vorhinein klar zu sein, welche Staubsaugerart zu den eigenen persönlichen Umständen und dem eigenen Haushalt passt.

Zum Beispiel sind Saugroboter perfekt geeignet für Haushalte mit Haustieren und ohne Bodenschwellen oder Stufen. Besonders Fliesen lassen sich einfach durch einen Saugroboter reinigen. Zuverlässig und mit minimalen Aufwand lassen sich dadurch großflächig Böden reinigen.

Eine andere Art von Staubsaugern sind die Handstaubsauger. Diese sind klassischerweise Akku betrieben und können schwer zu erreichende Ecken reinigen. Handstaubsauger stellen keinen Ersatz zu einem herkömmlichen Staubsauger dar, jedoch sind sie besonders für kleinere und schnelle Einsätze geeignet. Bei den herkömmlichen Staubsaugern muss zwischen beutellosen und Staubsaugern mit Beutel entschieden werden.

Beutellose Staubsauger sind deutlich lauter und teurer. Jedoch fallen Folgekosten für den Beutelkauf weg und sie sind einfacher in der Handhabung. Zudem sind beutellose Staubsauger besonders für Allergiker geeignet, da sie effektiv Staubpartikel einfangen können. Beutellose Staubsauger verwenden typischerweise ein Unterdruckgebläse und saugen dadurch den Schmutz in einen Auffangbehälter, welcher einfach ausgeleert und gereinigt werden kann.

Auch beim allgemeinen Staubsauger muss man sich zwischen Netzkabel oder integriertem Akku entscheiden. All diese Entscheidungen erschweren die Suche nach dem richtigen Staubsauger für eigene individuelle Ansprüche. Der erste Schritt jedoch ist, die eigenen Anforderungen und Umstände zu beachten, wie zum Beispiel Raumgröße, Allergiker-Eignung, Saugkraft und das passende Zubehör für den gegebenen Untergrund.

 

Was zeichnet einen guten Staubsauger aus?








Staubsaugen können alle, jedoch hängt sehr viel von der Saugleistung ab. Dies kann ein Normalbürger jedoch schlecht bewerten. Nur wenn der Staubsauger sich am Teppich festsaugt stellt man die eigentliche Leistung des Staubsaugers fest. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist der Energieverbrauch. Wenn er zu sehr vom regulären Verbrauch abweicht, dann ist es ein Grund, das Gerät an den Hersteller oder Verkäufer zurückzusenden. Auffällig ist jedoch, dass die entscheidenden Kriterien für die Leistung und Qualität von Staubsaugern nicht vom allgemeinen Anwender richtig beurteilt werden können. Dabei müssen sich Käufer auf Testberichte verlassen, die genau diese Kriterien untersuchen und anschließende Empfehlungen ausstellen.

Was empfehlen neueste Testberichte?


Akkubetriebene Staubsauger sind besonders beliebt. Sperrige herkömmliche und schwere Staubsauger werden durch neue und leichtere Modelle abgelöst, wie zum Beispiel den Bosch Athlet Ultimate. Dieser schnitt durch seine exzellente Handhabung und Leichtigkeit bei Tests unter vielen vergleichbaren Staubsaugern als Staubsauger Testsieger ab. Jedoch mangelt er an Saugkraft.

Für Staubsauger-Muffel ist die Handhabung ein zentraler Faktor. Daher ist der Bedienungsfaktor ein sehr wichtiges Kriterium. Wenn Sie sich nach Testberichten orientieren, ist zu empfehlen zu überprüfen, wie Bedienung und Leichtigkeit bzw. Handhabung im Test bewertet wurden.

Ein Staubsauger mit sehr guter Saugleistung und Energieverbrauch macht mit einer schlechten Handhabung keinen Sinn und wird auch nicht im Haushalt benutzt. Auch der Schlauch sollte nicht fest mit dem Staubsauger verbunden, sondern flexibel und drehbar sein.

Als Verbraucher sollten Sie nicht nur Staubsauger miteinander vergleichen, sondern auch Test-Webseiten mit verschiedenen Kriterien aufmerksam studieren. Daraufhin sollte eine Liste mit den am wichtigsten empfundenen Kriterien für die eigenen Anforderungen und Bedürfnisse angelegt werden. Nach diesen Kriterien sollten Sie dann gezielt in den Testberichten suchen. Legen Sie aber dabei besonders Wert auf die Handhabung und Bedienungsfähigkeit von Ihrem zukünftigen Staubsauger.

BauPraxis Link-Tipps


LED Licht in der garage


Die Zeiten dunkler Garagen sind endgültig vorbei:
LED-Stripes sorgen für gute Beleuchtung und mehr Sicherheit in jeder Garage.


Mit neuen LED-Stripes von Teckentrup gibt es nun eine innovative und energiesparende Lösung, die die Garage großflächig ausleuchtet. Sie werden einfach magnetisch am Torgestänge befestigt. So verteilt sich das angenehm neutralweiße Licht sehr gut im Innenraum der Garage.
>Mit Video...

Twinson Terrassendielen
>Terrassen aus Twinson:
>Traumhaftes Frühlingserwachen auf der heimischen Terrasse 

Terrassendielen
Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe haben sich seit einigen Jahren als umweltfreundliche und langlebige Alternative zu Dielen aus Holz im Terrassenbau etabliert. Nun sorgt eine zusätzliche Kunststoffummantelung nicht nur für Robustheit, sondern auch für eine kinderleichte Reinigung der Terrassendielen. Lesen Sie weiter...



Quick Check Heizöltank>Der Öltank auf dem Prüfstand: Überprüfung oder Sichtkontrolle, Reinigung oder Austausch?

>Ein exklusives Experteninterview mit Reginald Homer vom technischen Prüfdienst Bayern

Jedes dritte Haus in Deutschland wird heute mit Heizöl beheizt. Das sind ca. 5,8 Mio. Ölheizungen. Viele davon sind bereits 25, 30 oder 40 Jahre in Betrieb. Wenn dann eine Modernisierung ansteht, wird meistens nur der Ölheizkessel getauscht, die Öltanks allerdings nicht.

Fensteraustausch>Wann lohnt sich der Kauf neuer Fenster?
>Neue Fenster senken den Energieverbrauch,
sparen Heizkosten und sorgen mit optimaler Wärmeschutzverglasung für angenehm temperierte Räume. Doch nicht immer ist es empfehlenswert, einen Austausch einzuplanen. Wir haben herausgefunden, wann sich der Fensterkauf lohnt – und was dabei zu beachten ist. Lesen Sie weiter...
Blaupunkt Haustechnik>Blaupunkt baut sein Sortiment für smarte Hausautomation aus. Mit vier neuen Sensoren und Meldern bietet Blaupunkt den Nutzern seiner Q-Serie clevere Gefahrenwarnung, gesteigerten Wohnkomfort sowie flexible Energiesparmöglichkeiten.

Zum Blaupunkt Smart Home-Programm gehören ab sofort zwei Multifunktionsmelder, ein Szenario-Schalter und ein Thermostat, die alle mit der Basiseinheit des Alarmsystems koppelbar sind.


Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved