BauPraxis


Hausbau
> Hausbau Neubau
> Haus + Wohnen

> Bauherren Tipps


Hausbesitzer
Planung
Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links


| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |







Passivhaus Kompendium 2016

Immonet Immobilie kaufen














URLAUB AM MEER:
Buchen Sie hier IHR privates Ferienhaus für einen unvergesslichen Urlaub auf LANZAROTE

Lanzarote Urlaub nackt im eigenen Pool

Jahresmagazin für Bauherren und Fachleute über alle wichtigen Aspekte
des besonders energieeffizienten Passivhausstandards


78472 Allensbach, Januar 2016


Passivhaus-Kompendium bestellen



Die neue Ausgabe des Jahresmagazins „Passivhaus Kompendium" ist ab sofort lieferbar.

Bereits in seiner 11. Ausgabe widmet sich die Publikation ganz dem konsequent energieeffizienten Bauen und Sanieren. In der druckfrischen Ausgabe 2016 des Passivhaus Kompendiums zeigt die Publikation, die sich als „Magazin der Effizienzhausmeister" versteht, Lösungen und Beispiele für Passivhaus, Passivhaus Plus, Passivhaus Premium und besonders sparsame Effizienzhäuser.

Die Fachbeiträge der aktuellen Ausgabe beschäftigen sich u. a. mit der Frage, wie sich Energieeffizienz und Gestaltung vereinen lassen, mit der Preisentwicklung der Energieeffizienz im Gebäudebereich, mit der Sanierung von Gebäuden mit Passivhauskomponenten und mit dem Erkennen von Manipulationen bei Luftdichtheitsmessungen.


Alle Passivhauskriterien und die neuen Passivhaus-Klassen sind in kompakten Infografiken zusammengefasst; ein ausführliches Interview beschäftigt sich mit den neuen Standards von Passivhaus Classic bis Premium. Wie immer widmet sich das Magazin auch Nichtwohngebäuden: Schulen und Kitas, Firmengebäude, Fitnessstudios, aber auch die vielen Studierendenwohnheime im Passivhausstandard werden ausführlich beleuchtet.


• Wie unterscheiden sich Passivhausfenster von billigen Dreifachverglasungen?
• Gehört die Zukunft den Vierfachverglasungen?
• Kommt das Passivhaus wirklich ohne Heizung aus?
• Wie lässt sich Solarthermie neu denken?


Diesen und vielen anderen Fragen geht das Magazin nach und zeigt anhand von erfolgreich umgesetzten Projekten interessante Lösungen.


Das Passivhaus Kompendium gilt als „Pflichtlektüre" für alle, die sich beruflich oder als Bauherr mit energieeffizientem Bauen beschäftigen. Das 176 Seiten starke Passivhaus Kompendium 2016 kostet EUR 8,40 und ist ab sofort bestellbar bei http://shop.verlagsprojekte.de

















· NEUERSCHEINUNG im August 2015

Lüftung in der Sanierung
>Spezialmagazin „Lüftung in der Bestandssanierung“.
Das Magazin beschäftigt sich mit den wichtigsten Aspekten der Belüftung von Wohnungen im Bestand, insbesondere im Zusammenhang mit energetischen Modernisierungen. Welchen Beitrag kann die Wohnungslüftung zur Heizkostenersparnis bringen? Wie wirkt sich mechanische Belüftung auf die Luftqualität aus? Wie ist es um die Hygiene in den Lüftungsanlagen bestellt? und weitere Aspekte. Weiterlesen...

· BauPraxis Link-Tipps:

WohnungslüftungPlanungstipps für die automatische Wohnungslüftung. Kontrollierte Wohnraumlüftung führt im Kampf gegen Schimmel, Schadstoffe und allergieauslösenden Pollen garantiert zum Sieg und garantiert ein angenehmes Wohnraumklima im ganzen Haus. Eine kontrollierte Wohnungslüftung schafft Langzeitvorteile: angenehmes und gesundes Wohnraumklima durch kontinuierliche Frischluftzufuhr sowie Vermeidung von Schimmelbildung und Feuchteschäden bei energetisch sanierten, luftdichten Immobilien und einen höheren Immobilienwert.
Lesen Sie hier unsere Tipps!

Massivhaus Rhein-LahnVerschärfte Energiesparverordnung kommt: die Zukunft schon jetzt realisieren. Ab dem 1.1.2016 tritt eine verschärfte Energiesparverordnung in Kraft. Nicht alle Bauunternehmer arbeiten schon jetzt nach den neuen Standards. Deshalb sollten Bauherren in Sachen Energieeffizienz genauer hinschauen, denn am Ende sparen Sie sich nicht nur Kosten für Heizung und Elektrizität, sondern auch jede Menge Ärger mit dem Gesetzgeber. Mehr...
ratiotherm pufferspeicherWarum es sich lohnt, in einen Pufferspeicher zu investieren!
Wichtig für eine optimale Energienutzung der heimischen Wärmeversorgung ist vor allem die intelligente Steuerung.
Selbst modernste Heizungsanlagen produzieren selten exakt die Wärmeenergie, die gerade benötigt wird. Intelligente Pufferspeicher können die Wärme einer zentralen Heizungsanlage kontinuierlich speichern und dann bedarfsgerecht abgeben.
Aber wie funktioniert eigentlich ein Pufferspeicher und warum hat er so eine große Bedeutung für die Energieeffizienz einer Heizungsanlage? Lesen Sie unser Fachinterview!

Baustoffwahl - Baumaterial - Bauweise :
Welche Bauweise bzw. welcher Baustoff ist richtig für meinen Hausbau?
Auch beim Hauskauf sollte die Bauweise vorab genau beleuchtet werden. Wir geben Ihnen hier eine Checkliste der DGfM "Intiative pro Mauerwerk", die Bauherren – aber auch potenziellen Hauskäufern – bei der Beantwortung dieser Frage behilflich ist. Finden Sie heraus, welche Anforderungen an IHR Objekt gestellt werden und wie diese am besten zu erreichen sind...

Unipor ZiegelUnipor ZiegelPassivhäuser aktiv bauen: Zertifizierte Passivhaus-Ziegel von Unipor – einzigartig in Deutschland.

Als deutschlandweit einziger Hersteller bietet die Unipor-Gruppe hochwärmedämmende Mauerziegel an, die als Passivhaus geeignete Komponenten zertifiziert sind.

Die neuen Unipor Ziegel ermöglichen den monolithischen Bau von Ein- oder Zweifamilienhäusern sowie mehrgeschossigen Wohnbauten nach Passivhaus-Standard - ohne Zusatzdämmung (WDVS). Unipor untertützt Architekten und BU beim Bau von Passivhäusern. Weiterlesen...


Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved