BauPraxis


Hausbau
> Hausbau Neubau
> Haus + Wohnen

> Bauherren Tipps


Hausbesitzer
Planung
Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |

















Parkettboden - Wir geben Bauherren Tipps

Lanzarote Urlaub nackt im eigenen Pool


Privater Sonnenurlaub auf Lanzarote?
Buchen Sie Ihr Ferienhaus für den nächsten Urlaub gleich hier!

Wir bieten eine Auswahl an individuellen Ferienhäusern am Meer oder auf der Insel im Dorf.

3 Vorteile, die Bauherren über Parkett wissen sollten


Meister Parkettboden

Bauherren stehen gerade bei der Planung der Inneneinrichtung ihres Hauses vor der einen oder anderen Herausforderung. Auch deshalb ist es wichtig, sich Gedanken über die vielen Details zu machen, die es im Vorfeld des Einzugs zu beachten gilt. Dazu zählt zum Beispiel auch die Frage nach dem richtigen Fußbodenbelag, wo es in der heutigen Zeit vermehrt das Parkett ist, das in den Vordergrund rückt. Doch wo liegen die Vorteile dieses bekannten Materials?







ratiotherm Wärmespeicher

1. Parkett ist einfach zu verlegen


Der erste Vorteil, an dem man sich in dieser Hinsicht orientieren kann, liegt praktisch auf der Hand. Denn Parkett wurde dafür geschaffen, um möglichst leicht auf dem Boden verlegt werden zu können. Durch spezielle Klickstrukturen oder die fertige Anpassung der Dielen gelingt es in kurzer Zeit, einen kompletten Raum mit dem richtigen Boden auszustatten. Wer nun selbst Zeit hat und sich die Kosten für einen professionellen Handwerker sparen möchte, kann so selbst Hand anlegen. Auch rudimentäre Kenntnisse im Bereich des Handwerks sind absolut ausreichend, um das Parkett verlegen zu können. Gleichzeitig können selbst ein sehr feuchtes Raumklima oder starke Temperaturschwankungen einem guten Parkett nichts anhaben. Es verliert also nicht direkt seine Form und kann auf lange Sicht eingesetzt werden, ohne dass solche Probleme zutage treten.

2. Parkett gibt es in vielen Ausführungen


Wer einmal den Markt genauer unter die Lupe nimmt, kann in der Praxis schnell erkennen, wie viele unterschiedliche Arten des Bodens es doch gibt. Der Bauherr hat bereits bei der Wahl der unterschiedlichen Holzarten die Möglichkeit, ganz nach dem eigenen Geschmack zu handeln. Selbstverständlich unterscheidet sich das Holz dabei nicht mehr nur in der Farbe, denn auch die Qualität selbst schwankt von Holzart zu Holzart etwas.

Unter www.meister.com/parkett bietet sich die Möglichkeit, hochwertiges Parkett zu begutachten und sich so eine eigenständige Meinung zu bilden. Am beliebtesten ist nach wie vor das Parkett aus klassischer Eiche. Diese bietet unter anderem hinsichtlich ihrer hohen Robustheit klare Vorteile.

Meister Parkettboden

3. Parkett ist günstig


Wer sich bereits in der Phase des Baus befindet, hat in manchem Falle auch schon mit einem knappen Budget zu kämpfen. Für den Kauf des Grundstücks und den Bau des Hauses muss in der Regel schon ein Kredit aufgenommen werden, der stets knapp kalkuliert wird, um die Kosten dafür so gering wie nur möglich zu halten. Im Bereich der Innenausstattung bietet Parkett die Möglichkeit, nur einen geringen Betrag investieren zu müssen, ohne dabei aber zugleich auch Abstriche bezüglich der Qualität zu machen. Auch dies ist also ein mehr als wichtiger Punkt, der nicht so leicht von der Hand zu weisen ist und auf jeden Fall beachtet werden sollte. Vor allen Dingen im Vergleich zum klassischen Massivholzboden ist es so möglich, die Kosten noch einmal deutlich nach unten zu reduzieren. Auch deshalb wird Parkett in Deutschland nach wie vor so häufig eingesetzt wie keine andere Form des Bodens. Am Ende der Betrachtung zeigt sich also deutlich, in welcher Hinsicht ein Bauherr klare Vorteile erhoffen kann. Es spielt schließlich keine Rolle mehr, ob der Boden selbst verlegt wird. Häufig steht bekanntlich die Vorfreude, einziehen zu können, im Vordergrund.

Meister Parkettboden

Bildquellen: MeisterWerke Schulte GmbH

LED160x600

· BauPraxis Link-Tipps:

Beleuchtungstipps>Die richtige Raumbeleuchtung sorgt für Behaglichkeit. Wichtig für richtige Beleuchtung und attraktive Lichtstimmung in den verschiedenen Räumen ist die Wahl der entsprechend angepassten Beleuchtungsmittel. Wir geben Tipps zu Stehlampen, Wand- und Deckenleuchten, LED Lampen, Energiesparlampen und Leuchtstofflampen, Wattzahl und Lumen. Lesen Sie hier weiter...
Fassaden und Dach dämmen>Sanierungs-Lüge im Fakten-Check: Das bringt es wirklich, die Fassade zu dämmen.
Wenn es nach der Politik geht, sollten alle Deutschen schnellstmöglich ihre Häuser dämmen. Doch die Zahl der Dämm-Gegner wächst. Tatsächlich haben sie viele gute Argumente auf ihrer Seite – auch wenn nicht alle dem Fakten-Check standhalten. (Ein Artikel aus dem FOCUS Online-Magazin)
Bauen oder Kaufen>Selber bauen auf Mallorca - oder Bestandimmobilie kaufen? Besonders im Alter erfreuen sich Immobilien auf Mallorca größter Beliebtheit. Was ist allerdings sinnvoller, der Kauf einer Bestandimmobilie oder doch der Bau eines neuen eigenen Hauses? Um dies zu beantworten, soll im Folgenden auf einige, wichtige Aspekte dieser Thematik genauer eingegangen werden. Lesen Sie hier weiter...
Naturhaus Naturfarben>Naturhaus Naturfarben: Neue Öle für optimalen Teakholzschutz
Neue Produkte setzen Ergebnisse eines Tropenholz Forschungsprojektes mit der Holzforschung München jetzt um. Mit dem neuen Pflegeöl werden industriell gefertigte Treppen und Holzfußböden im Innenbereich, aber auch stark von der Witterung strapazierte Gartenmöbel nach der Grundreinigung intensiv behandelt.

Viessmann Hybridheizung>Von beidem das Beste
>Hocheffiziente Hybridheizungen verbinden Brennwerttechnik und Wärmepumpe.

Die Mischung macht’s – diese Volksweisheit gilt nun auch beim Heizen. Mit der modernen Technologie von Hybridheizgeräten sind Verbraucher ab jetzt nicht mehr an eine Energiequelle gefesselt, sondern können stets die preiswertere Wärmebereitstellungslösung wählen. Es könnte die Heizung der Zukunft sein...


Homepage
<<
top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved
 
-