BauPraxis


Hausbau
Neubau
Haus + Wohnen

Bau-Tipps

Hausbesitzer
Planung
Technik
Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links


BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum



Kaufen statt Mi.de?pid=81


Neuer attraktiver Wohnraum durch Dachausbau.
Tipps zum Dachgeschossausbau für Hausbesitzer

VELUX Dachausbau Beispiel
Mit dem Ausbau des Dachbodens erweitern Hausbesitzer vergleichsweise günstig und qualitativ hochwertig ihren Wohnraum. (Foto: VELUX Deutschland GmbH)

ImmobilienScout24











Immonet Immobilie kaufen
Hamburg, Dezember 2009

Zusätzlichen, attraktiven Wohnraum schaffen, die Energieeffizienz des Hauses verbessern oder den Wert der Immobilie steigern – drei gute Gründe für einen Dachgeschossausbau ím vorhandenen Haus.

Von der Baugenehmigung über die Finanzierung bis zur optimalen Planung der Fenster gilt es einiges zu berücksichtigen.

Viele Ein- oder Mehrfamilienhäuser haben ihn noch, den geheimnisvollen alten Speicher unterm Dach. Diese Raumreserve, die oft nur als Abstellfläche für Ausrangiertes dient, ist eine vergleichsweise günstige Möglichkeit, neuen, hochwertigen Wohnraum zu schaffen. Einer der Gründe für die Attraktivität: Zimmer unter dem Dach zeichnen sich durch besondere Helligkeit und reizvollen Ausblick aus. Nirgendwo sonst im Haus kann so viel natürliches Licht einfallen wie hier.

VELUX Dachfenster ermöglichen Aufenthaltsräume, die einen besonders hohen Wohnwert erzielen. Ihre Lichtausbeute ist etwa doppelt so hoch wie bei gleich großen Fassadenfenstern und sogar dreimal so hoch wie bei Gauben. Emotionale Faktoren, wie das Erlebnis von Licht- und Schattenspiel im Tagesverlauf, unterstützen die Attraktivität zusätzlich.

Generell sollten sich Eigentümer vor der Umsetzung ihres Vorhabens mit dem zuständigen Bauamt in Verbindung setzen. Denn je nach landestypischem Baurecht ist der Ausbau genehmigungs- und anzeigepflichtig. Insbesondere die Vorgaben zu Brand- und Schallschutz sowie Energierichtlinien gilt es zu beachten. Dabei ist die Beratung durch einen Fachmann, wie zum Beispiel Architekten oder versierte Dachhandwerker, zu empfehlen. Beschränkt sich die Maßnahme auf den Einbau von VELUX Dachfenstern, ist dieser in der Regel genehmigungsfrei.


Über die VELUX Deutschland GmbH

Die VELUX Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen VELUX Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die VELUX Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Solarkollektoren sowie Zubehörprodukte für den Fenstereinbau.

Optimierte Wärmedämmung

Die Wärmedämmung spielt beim Dachausbau eine besondere Rolle: Eine ausreichend bemessene Dämmschicht ermöglicht das ganze Jahr über ein angenehmes Innenraumklima, indem sie den Dachraum im Winter vor Kälte und im Sommer vor Überhitzung schützt.

Diese Maßnahme verbessert meist die Energieeffizienz des gesamten Hauses deutlich, denn durch ein schlecht gedämmtes Dach geht viel Wärme verloren. Was für die Dachfläche gilt, gilt erst recht für den sensiblen Anschluss der Dachfenster.

Fachgerecht ausgeführte Einbauten durch Dachhandwerker gewährleisten optimalen Wärmeschutz. Darüber hinaus können die Bewohner die auf die Glasfläche der Dachfenster treffende Sonnenenergie zur kostenlosen Raumerwärmung nutzen. Gerade in den Übergangszeiten können so Heizkosten reduziert werden.

Das Fachhandwerk unterstützt auch bei der Planung der Fenster. Wie viele Fenster in welcher Größe für eine optimale Lichtsituation erforderlich sind, richtet sich nach der Grundfläche des Dachraums. Die Landesbauordnungen fordern als Mindest-Lichtfläche 10 bis 12,5 Prozent der Raumgrundfläche.

Die Experten des Dachfensterherstellers VELUX empfehlen für mehr Wohnkomfort als ideale Fensterfläche drei Quadratmeter bei einem Raum von 20 Quadratmetern Grundfläche.

Doch nicht nur Anzahl und Größe der Dachfenster haben Einfluss auf die Raumwirkung, auch die Anordnung beeinflusst die Wahrnehmung. Für Schlafzimmer empfehlen die Experten etwa eine Orientierung der Fenster nach Osten. Dann trägt die aufgehende Sonne zu einem optimalen Start in den Tag bei.

Staatliche Förderung

Für Bauherren ist auch immer ein Blick in die staatlichen Fördertöpfe interessant. So vergibt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zinsgünstige Darlehen. Auch Länder und Gemeinden unterstützen private Bauherren durch verschiedene Förderprogramme.

Darüber hinaus sind bis zu 20 Prozent der Lohnkosten bei Handwerker-Lohnrechnungen steuerlich absetzbar.

Unter www.velux.de finden Interessenten die aktuellen Fördermöglichkeiten. Die Website liefert darüber hinaus wertvolle Tipps, Planungshinweise und zahlreiche Einbaubeispiele.

VELUX Beispiel Dachwohnzimmer
Das Erlebnis von Licht- und Schattenspiel im Tagesverlauf unterstützt die Attraktivität von Wohnräumen unter dem Dach zusätzlich. (Foto: VELUX Deutschland GmbH)

· BauPraxis Link-Tipps:

DachschadenEin Vermögen vom Winde verweht?
Schutz vor Sturm, Regressansprüchen und Kürzungen bei der Regulierung von Versicherungsschäden. Nicht "automatisch" wird jeder Schaden am Dach, der durch Stürme mit einer Windstärke von 8 und höher entsteht, auch reibungslos und in voller Höhe reguliert. Die Pflichten der Immobilienbesitzer zur Schadensverhütung....
WRC DachsystemDachbelüftung: Neue, zum Patent angemeldete Dachkonstruktion "WRC Verfahren" - Problemlöser gegen Wasserschäden, Hitze im Sommer im DG und Moosbefall. Obwohl vielfach in der Fachliteratur beschrieben, dass ein gut belüftetes Dach die Grundlage ist gegen Wasserschäden, Hitze und Moosbefall, wird es in der Praxis kaum realisiert. Lesen Sie unsere Pressenotiz zu diesem neuen System...
Dachboden dämmenDämmung des Dachbodens bis Ende 2011 Pflicht: Hausbesitzer können oberste Geschossdecke einfach und kosten-günstig dämmen. Die Dämmung der obersten Geschossdecke ist eine der effektivsten Dämm-Maßnahmen überhaupt und zudem noch einfach umzusetzen. Der Gesetzgeber schreibt hier bei Eigentümerwechsel eine Dämmung der obersten Geschossdecke bis Ende 2011 vor...
DämmenNachhaltige Mineralwolle von Knauf Insulation.
Die Dämmstoffe werden mit ECOSE® Technology verarbeitungs- und umweltfreundlicher. Ein Trend zum nachhaltigen Bauen und Wohnen ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Staaten Europas zu erkennen. Lesen Sie unseren Bericht...

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved