BauPraxis


Hausbau
Hausbau
Haus + Wohnen
Bau-Tipps

Recht + Gesetz
Mietrecht
Bauen + Neubau
Wohnen im Haus
Renovierung
Altbausanierung
Kauf + Verkauf


Hausbesitzer
Planung
Technik
Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links




Tipps rund um den Hausbau Recht Gesetz Bauen Neubau Wohnen im Haus
Renovierung Sanierung Hauskauf
Hausverkauf

Tipps zu Bauen Haus Wohnen

· Tipps zu Bauen + Neubau + Bauausführung

Machen Sie keine Fehler beim Mauerwerk!
Bei Rohbau darauf achten, dass ein sauberer Mauerwerksverband eingehalten wird und keine Fugen und Löcher entstehen.


Ferienhaus auf Lanzarote - Urlaub ganz privat








Fehler beim Mauern massiver Wände werden oft abgetan mit dem Satz "es wird ja verputzt und dann sieht man es nicht mehr".

Aber: Nicht vollfugig vermörtelte Fugen oder sogar "Durchblicke" im Rohbau-Mauerwerk bilden "Wärmebrücken" und kosten den Besitzer oder Bewohner später mehr Heizkosten, als es ihm lieb ist.

Auch Rißbildungen sind die Folge schlechten Mauerwerks oder es können sich Schimmelpilze durch Feuchtigkeitsniederschlag an diesen Stellen bilden, die nur sehr schwer entfernbar und für die Bewohner gesundheitsschädigend sind.


Ziegelrohbau Planziegelmauerwerk


Beim Rohbau besonders darauf achten, daß ein sauber ausgeführter Mauerwerksverband (mit richtig versetzten Steinlagen, siehe Abbildung unten) eingehalten wird, daß keine Lücken in der Wand sind oder diese einfach mit Mörtel schlampig ausgefüllt werden (das bildet später Kältebrücken!!).

Bei verzahnten Ziegeln mit mörtelfreien Nut- und Feder-Verbindungen ist ein sauberes Ineinandergreifen der Stoßfugen sehr wichtig! Hier lohnt sich Genauigkeit in der Verarbeitung.

Horizontale Fugen müssen sauber geschlossen werden. Besonders bei Fenstern, Rolladenkästen und Türen sollten saubere Anschlüsse zum Mauerwerk hergestellt werden - am besten mit der Säge maßgenau geschnittene Ziegel einsetzen oder z.B. Fensteranschlagziegel verwenden, die es von der Ziegelindustrie passend gibt.

Der Rohbau als das wesentlichste und später nicht mehr nachbesserungsfähige Grundbauteil des Hauses sollte sehr sorgsam im Detail und nach allen gültigen Bauvorschriften und Normen ausgeführt werden.

Sorgfalt in der Verarbeitung und der hoch wärmedämmende, hervorragende Rohbaustoff Ziegel bieten auf Dauer beste Werterhaltung und niedrige Betriebskosten Ihres Hauses plus einem ausgezeichneten Wohnraumklima.


Mauerwerksverband

Fertige Planziegelwand Mauerwerk im Mauerwerksverband


Unser Tipp: Wenn Sie selbst bauen, dann ist es ratsam, einen erfahrenen Maurermeister an der Seite zu haben, der weiß, auf was es ankommt und der selbst mitverantwortlich ist für die komplette Rohbauausführung. Lassen Sie sich auch von den Bauberatern der Ziegelindustrie vor Baubeginn ausführlich beraten - hier können Sie nur profitieren!


Auch bei einer Baufirma sollten Sie immer ein wachsames Auge auf die Tagesarbeit legen und die Bauqualität sorgfältig prüfen, denn:


Fehler beim Rohbau sind später nicht mehr oder nur mit erheblichem Zeit-, Arbeits- und Kosten-Aufwand zu beseitigen!!


Wenn Sie Rohbau-Fehler erst im bezogenen Haus erkennen oder verspüren, ist es oftmals schon zu spät, sehr schwer und auch teuer (Gutachter, Rechtsanwalt), um die Baufirma dafür noch zur Verantwortung zu ziehen und dieser die Fehler nachzuweisen.





Homepage
<< top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright © · alle Rechte vorbehalten