BauPraxis


Hausbau
Hausbau
Haus + Wohnen
Bau-Tipps

Recht + Gesetz
Mietrecht
Bauen + Neubau
Wohnen im Haus
Renovierung
Altbausanierung
Kauf + Verkauf


Hausbesitzer
Planung
Technik
Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links




Tipps rund um den Hausbau Recht Gesetz Bauen Neubau Wohnen im Haus
Renovierung Sanierung Hauskauf
Hausverkauf

Tipps zu Bauen Haus Wohnen

· Rechtliche Tipps rund um Haus und Bauen

Das Grundstück als Bauplatz und was Sie vorab unbedingt wissen sollten!
Rund um die Bauplatzsuche tauchen viele Fragen auf.







Wenn Sie sich für den Bau eines Eigenheims entschieden haben, werden die zuständigen Behörden Ihrer Gemeinde schnell Ihre wichtigsten Ansprechpartner.

Immobilienprofis haben die wichtigsten Fragen, die Sie bei der Bauplatzsuche an Ihre Gemeinde richten sollten, in einer praktischen Checkliste zusammengefasst:

Bebauungsplan: Essentielle Frage! Existiert für den von Ihnen ausgewählten Bauplatz überhaupt ein gültiger Bebauungsplan? Dies sollten Sie unbedingt vorab klären.

Grundstückspreis: Ganz wichtig für Ihre Kostenkontrolle: gilt ein pauschaler Preis je Quadratmeter für den Bauplatz bzw. werden alle Nebenkosten berechnet?

Industrie: Sind feuergefährliche, Geruchs belästigende oder lärmträchtige Einrichtungen und Betriebe vorhanden bzw. langfristig in der Planung für das Baugebiet zugelassen?

Lage: Die Hanglage eines Grundstücks kann Tücken mit sich bringen. Auch sollten Sie sich vergewissern, ob die Straße zum Hang verlaufende Risse aufweist, Erdschichten in Bewegung sind bzw. ob es sich um einen aufgeschütteten Hang handelt. Ebenfalls nicht unerheblich ist die Frage nach einem Bodengutachten.

Vorbesitzer: auf jeden Fall nachfragen! Wenn zuvor auf Ihrem Grundstück eine Lederfabrik oder einen Ölhandel betrieben wurde, können jede Menge Altlasten vorhanden sein.

Bodenbeschaffenheit: Ist der Boden lehmig oder tonig? Letzteres verteuert den Aushub und beeinträchtigt später die Gartenkultivierung.

Art des Baugebiets: Vor dem Grundstückskauf ist es wichtig, zu wissen, ob es sich bei dem Baugebiet um ein reines Wohngebiet oder eventuell ein Mischgebiet handelt.

Gestalterische Vorschriften: Diese können Sie im schriftlichten Teil des Bebauungsplans ersehen. Fragen Sie nach, jedes Detail ist wichtig.

Umgebung: Sind in der Nähe des Grundstückes Freileitungen (Überland) oder Mobilfunk-Sendeantennen? Unbedingt nachhaken!

Rechte und Pflichten der Gemeinde: Die Frage, ob für das Grundstück eventuell ein Vorkaufsrecht durch die Gemeinde besteht, sollten sie ebenso stellen wie die Frage über das Anlegen des Grundbuchs. Weitere, wichtige Details: Übernimmt die Gemeinde die Ausfallbürgschaft für die Darlehensgeber bis zur Grundbucheintragung und welche Kosten sind zu bestimmten Terminen an die Gemeinde zu bezahlen?

Erbrecht: Klären Sie auch, ob für das Grundstück ein Erbrecht besteht.

Verkehrs-Lage: Bevor Sie loslegen, sollten Sie sich unbedingt vergewissern, ob in der Nähe ihres Bauplatzes Schnellstraßen o. ä. in Planung sind bzw. ob das Grundstück im Bereich einer Einflugschneise liegt. So vermeiden Sie später böse Überraschungen.

Neben dem Kaufpreis sind Erschließungskosten und Kosten für Wasser- und Abwasser-Anschluß zu beachten. Auch kommunale Gebühren für Straßenbau, Straßenbeleuchtung können eventuell sehr hoch sein. Achtung: Nur auf dem eigenen Grundstück darf der Bauherr vorbereitende Arbeiten selbst durchführen, um Geld zu sparen!

Auf dem Land ist weiter für die Bauplatz-Entscheidung zu bedenken, wie weit Kindergarten und Schule, öffentliche Verkehrs-Anbindung und Einkaufs-Möglichkeiten, Ärzte und Krankenhaus entfernt sind. Im Laufe der Zeit summieren sich Kosten für weite Fahrten nämlich beträchtlich!

Wichtig ist auch, ob die Gemeinde ein Gewerbegebiet in der Nähe plant und wie die Umgebungsbebauung, die Straßen, das Verkehrssystem geplant sind.

Hier gibt es schnell einmal Überraschungen, die nicht immer willkommen sind. Und wer dann seinen Bauplatz schon hat, muß die Folgen tragen!


Siehe auch "Bebauungsplan-Tipps"


Baufinanzierung online checken
Homepage
<< top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright © · alle Rechte vorbehalten