BauPraxis



Hausbau
Hausbesitzer
Planung
Technik
Wärmetechnik
Wohnungslüftung
Heizungstechnik
Bautechnik

Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links




Google

BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum




Interhyp Beratung – Contentverlinkung


Innovativer Wellness-Verstärker
für die private Bad-Oase

Urlaub auf Lanzarote im Ferienhaus



















Multifunktionaler Handtuchwärmer Zehnder Zenia
sorgt für Wohlfühlzeit im Badezimmer

Zehnder Zenia Handtuchwärmer

Mit nur einer Berührung des in die Glasoberfläche integrierten intuitiven Touchpanels können die wichtigsten Funktionen schnell eingestellt werden. Die Funktionen reichen von der Frontflächenheizung für behagliche Infrarot-Strahlungswärme, der Schnellaufheizung des Raums via Heizlüfter (1000 W) und dem Vorwärmen eines Handtuchs auf Körpertemperatur in wenigen Minuten bis hin zur schnellen, hygienischen und textilschonenden Trocknung von Badtextilien.

Lahr, März 2017

Mit Zehnder Zenia präsentiert der Heizkörperspezialist Zehnder einen innovativen Handtuchwärmer, welcher sich nahtlos in die Badarchitektur integriert und dabei für kuschelig vorgewärmte Handtücher und ein komfortables Raumklima sorgt. Dank seines integrierten Heizlüfters, erlaubt Zehnder Zenia unabhängig von der Zentralheizung flexible, rasche Wärme auf den Punkt. Seine elegante Infrarot-Glasheizfläche sorgt zusätzlich für angenehme Strahlungswärme. Hinter ihr können große Badetücher dezent verborgen, vorgewärmt oder getrocknet werden. Die große Auswahl an unterschiedlichen Vorwand- und Aufputzinstallationen bietet zudem für nahezu jede Planungssituation die passende Lösung sowie ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit.

Ob beim morgendlichen Start in den Tag, der erfrischenden Dusche nach dem Sport oder einem entspannten Vollbad am Abend, der innovative Handtuchwärmer Zehnder Zenia sorgt stets für kuschelig vorgewärmte Handtücher sowie flexible Wärme auf den Punkt für ein allzeit angenehmes Raumklima in der privaten Wellnessoase. Mit nur 30 mm Wandaufbau bei Einbau in die Vorwand fügt sich Zehnder Zenia nahtlos in jede Badarchitektur ein. Die Strahlungswärme seiner Infrarot-Glasheizfläche sorgt dabei für ein wohliges Raumklima, der integrierte Heizlüfter für rasche Wärme „on demand“.

Hinter der optisch ansprechenden Infrarot-Glasheizfläche können Textilien hygienisch getrocknet werden, wobei die Schnelltrocknungs-Funktion aufgrund stark verkürzter Trocknungszeiten die Keimbelastung auf feuchten Badtextilien deutlich verringert. Darüber hinaus sorgt die Infrarot-Glasheizfläche mit Soft-Close-Funktion für Ordnung im Bad, da hinter ihr bis zu zwei große Badetücher oder vier Handtücher dezent verborgen werden können. Erhältlich ist der neue Handtuchwärmer wahlweise in elegantem Weiß oder Schwarz.

Mit nur einer Berührung des in die Glasoberfläche integrierten intuitiven Touchpanels können die unterschiedlichen Wärme- und Komfortszenarien eingestellt werden. Die Funktionen reichen von der Aktivierung der Frontflächenheizung für Infrarot-Strahlungswärme, der Schnellaufheizung des Raums via Heizlüfter (1000 W), dem Vorwärmen eines Handtuchs auf Körpertemperatur in gerade einmal fünf Minuten bis hin zur komfortablen Schnelltrocknung von Badtextilien. Weiterhin sind auch über App per Smartphone die Einstellung von Tages- und Wochenprogrammen individuell konfigurierbar sowie eine Fernsteuerung zum Starten der Wärmefunktion möglich.

Dank seiner schnellen Reaktionszeit und integrierter Vorwärme- und Trocknungsfunktion
für Badtextilien eignet sich Zehnder Zenia dabei ideal in Kombination mit einer Fußbodenheizung im Neubau oder in der Renovation. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Vorwand- und Aufputzinstallationen ermöglicht für fast jede Planungssituation die passende Lösung: von der Installation in allen gängigen Vorwand- und Ständerwerkinstallationen, in das Mauerwerk (Massivbau) sowie als individuelle Aufputzinstallation oder mit Design-Blende bis hin zur Integration in Badmöbel bietet das Modul damit Bauherren, Fachhandwerkern und Planern große Gestaltungsfreiheit.

Lieferbar ist der neue Handtuchwärmer Zehnder Zenia ab dem vierten Quartal 2017. Prämiert wurde er schon jetzt mit dem Gütesiegel „Design Plus powered by ISH“, welches Produkte mit besonderer Zukunftsfähigkeit, innovativem Design und
energieeffizienter Technik auszeichnet.


Design Plus powered by ISH


> Weitere Informationen lesen Sie direkt bei Zehnder auf der Internetseite.



Zehnder






Zehnder Zenia Luftzirkulation







Prämiert wurde das Wärmekomfortgerät bereits mit zwei renommierten Design-Auszeichnungen: dem „Red Dot Award: Product Design 2018“ für wegweisende Gestaltung und Zukunftsfähigkeit sowie dem Gütesiegel „Design Plus powered by ISH“, welches Produkte mit innovativem Design und energieeffizienter Technik auszeichnet.

Zehnder Zenia Black
Saubere Luft im Haus

Moderne Wohnungslüftung

Saubere Luft
mit hohem Energiespar-
faktor

Lüftungsanlagen mit Wärmerück-gewinnung können bis zu 80% der Wärme aus der Abluft auf die Zuluft übertragen und damit die Heizkosten eines Gebäudes um 30% bis zu 50% reduzieren. Leicht zu reinigende Filter und zusätzliche Pollenfilter gegen Pollenallergien sind die Voraussetzung für hygienische Raumluft.

Lesen Sie unser Experteninterview mit Claus Händel, Technischer Leiter des Fachverbandes Gebäude-Klima e.V. (FGK)
Zehnder Zenia Design im Bad

Zehnder Zenia ist ein innovatives Wärmekomfortgerät, welches sich nahtlos in die Badarchitektur integriert und dabei für ein komfortables Raumklima sorgt. Dank seines integrierten Heizlüfters erlaubt Zehnder Zenia unabhängig von der Zentralheizung flexible, rasche Wärme auf den Punkt. Seine elegante Infrarot-Glasheizfläche sorgt zusätzlich für angenehme Strahlungswärme.


Zehnder Zenia Wärmekomfortgerät

Zehnder Zenia ist Handtuchwärmer, Handtuchtrockner, Infrarot-Heizkörper und Heizlüfter in einem. Ob beim morgendlichen Start in den Tag, der erfrischenden Dusche nach dem Sport oder einem entspannten Vollbad am Abend, das innovative Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia sorgt stets für kuschelig vorgewärmte Handtücher sowie für schnelle und angenehme Wärme auf den Punkt für ein allzeit angenehmes Raumklima.

Zehnder Zenia multifunktionaler Handtuchwärmer

Hinter der optisch ansprechenden Infrarot-Glasheizfläche des Wärmekomfortgerätes Zehnder Zenia können Textilien hygienisch getrocknet werden. Die Schnelltrocknen-Funktion verringert deutlich die Bakterienbildung auf feuchten Handtüchern und sorgt so für mehr Komfort und optimale Hygiene im Bad.

Bildquellen: Zehnder Group Deutschland, Lahr

 

BauPraxis Link-Tipps:

 
Zehnder Handtuchwärmer ZENIA>Die perfekte Synergie!
>Kombination von Zehnder Zenia und burgbad Möbel bietet neue Komfortdimension im Bad
Das revolutionäre Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia kann nun durch eine exklusive Kooperation mit Badmöbelhersteller burgbad noch einfacher direkt in Badmöbel integriert werden. Zehnder Zenia verschmilzt dabei mit dem Badezimmerschrank von burgbad zu einer neuen, geschlossenen Möbeleinheit. Der große Vorteil für den Benutzer: Noch mehr ästhetischer Stauraum und „unsichtbarer“ Wärmekomfort im Badezimmer.



 
Zehnder Charleston Heizkörper

Immer das beste Klima für behagliche Wärme.
Neue Endkundenbroschüre zum Heizkörper-Klassiker Zehnder Charleston liefert einen kompakten Überblick.


Mit der neuen Endkundenbroschüre „Immer das beste Klima für behagliche Wärme“ bietet Zehnder eine praktische Übersicht über Vorteile und Nutzen des Heizkörper-Originals „Made in Germany“. Als Grundlage im Beratungsgespräch mit dem Fachhandwerker bietet sie die perfekte Unterstützung bei der Entscheidungsfindung für den Hausbesitzer.

 
Heizungsberatung
>Eine neue Heizung soll her.
>Was ist zu tun?
>5 Tipps vom Experten.


Von den Voraussetzungen hängt ab, welche Heizungsform in einem bestimmten Gebäude durchführbar ist: Für eine gasbetriebene Heizungsanlage wie etwa eine Brennstoffzellenheizung braucht es zum Beispiel einen Gashausanschluss, für andere Energieträger benötigt man Platz zur Lagerung. Möglicherweise müssen bestimmte Raummaße oder Vorgaben seitens des Schornsteins berücksichtigt werden. Lesen Sie die Information...


Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved