BauPraxis



Hausbau
Hausbesitzer
Planung
Technik
Wärmetechnik
Wohnungslüftung
Heizungstechnik
Bautechnik

Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links




Google

BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum



Heizkörper


>Heizkörperaustausch sorgt für hohe Energieeinsparungen im Haus.

Eine Maßnahme, die in ihrer Effizienz oft unterschätzt wird, ist der Austausch der alten Heizkörper gegen neue effizientere Modelle.

Die Erneuerung der alten Heizkörper ist relativ einfach und kostensensibel umsetzbar – bei kurzer Amortisationszeit.
Lesen Sie unser Experteninterview...




Kaufen statt Mieten

Flexible Wärme in Neubau und Renovierung

















Urlaub auf Lanzarote im Ferienhaus

Design-Heizkörper Zehnder Fina - in rein elektrischer Version -
mit Funkfernsteuerung - ideal für die Renovierung



> Der Raumklimaspezialist Zehnder präsentierte seinen mehrfach ausgezeichneten Design-Heizkörper Zehnder Fina in einer neuen, rein elektrischen Version. Die große Heizkörperfront des Elektro-Heizkörpers aus hochwertigem Stahlblech sorgt für ökonomischen Betrieb durch schnelle Aufheizzeiten. Ideal im Renovierungsfall sowie als Zusatzwärmequelle und komfortabler Handtuchwärmer, bietet der Elektro-Heizkörper Zehnder Fina flexible Positionierung und einfache Montage ohne Anschluss an die Warmwasser-Zentralheizung.

> Der neue Elektro-Heizkörper Zehnder Fina vereint preisgekrönte Formgebung mit wärmeeffizienter Funktion. Seine großflächige, elegant-dezente Stahlfront mit der dahinter verborgenen Heizmatte aus Aluminium sorgt für angenehme Strahlungswärme, die schnell an den Raum abgegeben wird. Weiterhin bietet die glatte Heizkörperfront optimale Hygiene durch leichte Reinigung. Zehnder Fina ist standardmäßig mit einem stufenlos höhenverstellbaren Handtuchhalter in Chrom ausgerüstet. Bei Bedarf können weitere Handtuchhalter montiert werden, die dann ebenfalls auf individueller Höhe platziert werden können. Seitenblenden aus eloxiertem Aluminium passen sich Dank eines speziellen Federsystems an den jeweiligen Wandabstand an und verbinden den Design-Heizkörper optisch nahtlos mit der Wand.

Funksteuerung Zehnder Fina> Ideal für die nachträgliche Installation, sorgt die steckerfertige Lieferung des Elektro-Heizkörpers für besonders hohe Flexibilität in der Positionierung sowie einfache Montage, ohne aufwendigen Anschluss an die Warmwasser-Zentralheizung. Sehr komfortabel ist Zehnder Fina auch als Ergänzung zur bestehenden Fußbodenheizung für schnelles, bedarfsgerechtes Beheizen des Badezimmers sowie Vorwärmen von Badtextilien. Weiterhin bietet der Elektro-Heizkörper durch seine Unabhängigkeit von der Warmwasser-Zentralheizung in Übergangszeiten insbesondere den Vorteil, dass nicht das gesamte Heizsystem hochgefahren werden muss, sondern punktuell und „just-in-time“ geheizt werden kann.

> Die moderne Funksteuerung des Elektro-Heizkörpers ermöglicht zudem die frei wählbare Platzierung des Steuergeräts im Raum und somit Freiheit bei der Einrichtung. Die Empfänger-Einheit wird dabei komplett auf der Heizkörper-Rückseite durch die Seitenblenden verdeckt. Für sparsamen Betrieb können z.B. über ein Tages- und Wochenprogramm sowie eine Timerfunktion die gewünschte Temperatur und individuelle Heizintervalle bedarfsgerecht eingestellt werden. In der übrigen Zeit bleibt der Heizkörper ausgeschaltet oder wird auf ein niedrigeres Temperaturniveau geregelt. Dies garantiert einen energieoptimierten Heizbetrieb.

Erhältlich ist der neue Elektro-Heizkörper Zehnder Fina in fünf Bauhöhen von 1300 bis 1800 mm sowie in den Leistungsstufen 450, 550, 650, 750 und 1000 Watt.

> Weitere Informationen lesen Sie direkt bei Zehnder auf der Internetseite.




Zehnder
Design-Heizkörper
für Wohnung und Bad
.










Zehnder Design Heizkörper Fina elektrisch

Bild: Der neue Elektro-Heizkörper Zehnder Fina vereint preisgekrönte Formgebung mit wärmeeffizienter Funktion. Seine großflächige, elegant-dezente Stahlfront mit der dahinter verborgenen Heizmatte aus Aluminium sorgt für angenehme Strahlungswärme.
Bildquellen: Zehnder Group Deutschland, Lahr

BauPraxis Link-Tipps:

Zehnder Heizkörper
Wärme auf Bestellung:
Designheizkörper Subway mit rein elektrischer Wärmeversorgung.

Kuschlige Wärme nach individuellem Bedarf bietet die neue, rein elektrische Version des Design-Heizkörpers Subway aus der gemeinsamen Ideen- Schmiede von Villeroy & Boch by Zehnder. Mehr...




Zehnder WohnungslüftungZehnder Nova Neo in neuer vertikaler Ausführung. Der Heizkörper Nova Neo (Neo = Neue Energien Optimiert) überzeugt als attraktive Heizkörper-Lösung speziell für die Kombination mit energieeffizienten Niedertemperaturanlagen mit Temperaturen im Bereich zwischen 30°C und 45°C. Hinter seiner puristischen Heizwand, die einen großen Anteil angenehmer Strahlungswärme spendet, versteckt sich dank zusätzlichem Wärmetauscher und Ventilationsunterstützung ein wahres Kraftpaket...

Zehnder Handtuchwärmer ZENIAMultifunktionaler Handtuchwärmer Zehnder Zenia
sorgt für Wohlfühlzeit im Badezimmer - ein innovativer Wellness-Verstärker für die private Bad-Oase!
Ob beim morgendlichen Start in den Tag, der erfrischenden Dusche nach dem Sport oder einem entspannten Vollbad am Abend, der innovative elektrische Handtuchwärmer Zehnder Zenia sorgt stets für kuschelig vorgewärmte Handtücher sowie flexible Wärme auf den Punkt für ein allzeit angenehmes Raumklima in der privaten Wellnessoase.

Zehnder Badheizkörper Fina BarMehr Flexibilität und erleichterte Heizkörper-Montage dank neuem Einhängesystem. Design-Heizkörper Zehnder Fina Bar mit optimierter Technik. Statt bisheriger Wandkonsolen gewährleisten vormontierte Einhängeteile mit Zapfen eine noch einfachere und schnellere Montage. Höchste Flexibilität im Warmwasserbetrieb garantieren zudem neue Anschlussblöcke, die eine noch bessere Positionierung der verstellbaren Anschlüsse ermöglichen. Ideal für den Heizkörpertausch.

Infrarotstrahler HeatscopeWohlige Wärme im Bad auf Bestellung: Infrarot-Heizstrahler HEATSCOPE mit punktueller Wärmestrahlung. Mit dem neuen Infrarot-Heizstrahler HEATSCOPE VISION von Moonich gehört morgendliches Frösteln nun der Vergangenheit an. Der energieeffiziente Infrarotstrahler erreicht bereits in maximal 15 Sekunden seine volle angenehme Betriebstemperatur bei dezentem Licht und hoher Energieeffizienz.



Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved