BauPraxis


Hausbau

Hausbesitzer
Planung
Technik
> Wärmepumpe
> Wohnungslüftung
> Heizungstechnik
> Bautechnik

Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |






NEU von Zehnder -
Elektroheizkörper:

Zehnder Fina Elektroheizkoerper

Flexible Wärme in Neubau und Renovierung: Design- Heizkörper Zehnder Fina in rein elektrischer Version.

Der Raumklima-Spezialist Zehnder präsentiert seinen mehrfach ausgezeichneten Design-Heizkörper Zehnder Fina in einer neuen, rein elektrischen Version. Die große Heizkörperfront des Heizkörpers aus hochwertigem Stahlblech sorgt für ökonomischen Betrieb durch schnelle Aufheizzeiten. Mit Funksteuerung!


Wärme effizient nutzen mit Köpfchen:
Heizkörperaustausch "alt gegen neu" sorgt schnell und ohne großen Bauaufwand für hohe Einsparungen wertvoller Energie








Urlaub auf Lanzarote im Ferienhaus








Gerade bei schmalem Budget sollte man sich in Sachen Energieeinsparung
als erstes auf den Heizkörperaustausch konzentrieren.



> Um den Heizenergieverbrauch zu senken, gibt es viele Möglichkeiten: Vom Austausch der Fenster über Fassadendämmung bis hin zur Erneuerung der Heizungsanlage. Alles sinnvolle Maßnahmen, die aber oft mit viel Aufwand, Lärm und Schmutz verbunden sind. Eine Maßnahme, deren Effizienz dagegen oft unterschätzt wird, ist der Austausch der alten Heizkörper. Dabei ist deren Erneuerung relativ einfach und kostensensibel umsetzbar – bei kürzester Amortisationszeit und Energieeinsparungen von bis zu 30%.

> Gerade bei schmalem Budget sollte man sich in Sachen Energieeinsparung als erstes auf den Heizkörperaustausch konzentrieren. Denn werden bei neuen Heizkörpern alle technischen Faktoren vom Fachmann optimal ausgerichtet, ist eine Energieeinsparung von bis zu 30% möglich – ein echter Spitzenwert für energetische Maßnahmen. Zum Vergleich: beim Heizkesselaustausch liegt die Energieeinsparung zwischen 5% und 15%, mit entsprechend längerer Amortisationszeit. Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sollten die neuen Wärmespender hierbei stets vom Installateur in puncto Größe und Leistung genau auf die jeweiligen Raumbedingungen abgestimmt werden. Zudem passen die neuen Heizkörper im Idealfall sogar millimetergenau auf die vorhandenen Rohrleitungen – dies spart zusätzlich Kosten. Viele Unternehmen wie beispielsweise Zehnder bieten hierfür spezielle Austausch-Heizkörper an, danach kann der Verbraucher gezielt fragen.

> Ebenfalls sollte nach der Montage vom Fachmann grundsätzlich ein hydraulischer Abgleich durchgeführt werden, denn dieser sichert die optimale Wärmeleistung der Heizkörper, eine ausgewogene Wärmeabgabe sowie gleichmäßige Aufheizzeiten in allen Räumen und senkt die Rücklauftemperaturen. Ohne hydraulischen Abgleich lassen sich pumpenferne Räume oft schwer beheizen und Heizkörper in höher gelegenen Etagen, wie zum Beispiel im Dachgeschoss, werden nicht ausreichend mit Warmwasser versorgt.

> Auch sollte man im Zuge einer Heizungsmodernisierung nicht am falschen Ende sparen, indem auf einen gleichzeitigen Austausch der alten Heizkörper verzichtet wird. Denn die Heizungsanlage ist ein sensibles Gesamtsystem, bei dem alle Komponenten aufeinander abgestimmt sein müssen. Bei einem neuen Heizkessel auf Niedertemperaturbasis wie einer Wärmepumpe oder einem Brennwertkessel müssen die alten Heizkörper auf ihre Kompatibilität überprüft werden, denn ansonsten kann die beabsichtigte Energieeinsparung schnell verpuffen: Hohe Vorlauftemperaturen, lange Reaktionszeiten oder ungleiche Wärmeabgabe sind die negativen Konsequenzen. Abhilfe schaffen moderne Niedertemperaturheizkörper, die in alten wie neuen Heizsystemen sehr effektiv und energiesparend arbeiten.

> Der energiesparende Heizkörperaustausch wird übrigens auch staatlich gefördert. Die KfW-Förderbank bietet beispielweise spezielle Programme für energieeffizientes Bauen und Sanieren an. Explizit wird hierbei auch der Austausch der Heizung gefördert. Die genauen Anforderungskataloge für eine Förderung finden interessierte Verbraucher unter www.kfw-foerderbank.de.





Heizkörper-Expertin
Claudia Lurz
(Produktmanagement Heizkörper bei der Zehnder in Lahr) gibt Tipps im Interview: Klicken Sie hier zum fach-Interview!


Zehnder Heizkörper






Der Heizkörper-Austausch ist relativ einfach und kostensensibel umsetzbar


Ohne hydraulischen Abgleich: falsche Waermeverteilung - zu hoher Verbrauch

Bild: Der Heizkörper-Austausch ist relativ einfach und kostensensibel umsetzbar – bei kürzester Amortisationszeit und einer Energieeinsparung von bis zu 30%. Viele Unternehmen wie beispielsweise Zehnder bieten heute spezielle Austausch-Heizkörper an, die im Idealfall sogar millimetergenau auf die vorhandenen Rohrleitungen passen. Dies spart zusätzlich Kosten.

Bilder: Copyright by Zehnder Group Deutschland GmbH Lahr


BauPraxis Link-Tipps:

Verchromte HeizkörperModerne Design-Heizköper mit zeitlos eleganter Chrom-Oberfläche fügen sich in unterschiedlichste Bad-Ambiente ein, von klassisch bis puristisch.

Der Heizkörperspezialist Zehnder verchromt seine Design-Heizkörper im eigenen Werk und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich dieser hochwertigen Oberflächenveredelung. Wir stellen Ihnen einige dieser Chrom-Modelle hier vor.

Zehnder Heizkörper

>Wohnraumlüftung, Design-Heizkörper, Heiz- und Kühldecken-Systeme.


Auf der Weltleitmesse ISH 2017 in Frankfurt präsentiert der international renommierte Raumklimaspezialist Zehnder wieder eine Vielzahl neuer intelligenter Lösungen in den Bereichen Design-Heizkörper, Wohnraumlüftung sowie Heiz- und Kühldecken-Systeme für ein allzeit gesundes und energie- effizientes Innenraumklima aus einer Hand.

Design Award 2016


Außerordentliche Leistung:
Design-Heizkörper Zehnder Zmart erhält
„reddot award 2016 - best of the best“ Auszeichnung


Der neue Plan-Heizkörper Zehnder Zmart ist nicht nur leicht, langlebig und sehr flexibel einsetzbar, sondern auch ausnehmend schön. Das bestätigt nun die Jury des renommierten Red Dot Awards, welche Zehnder Zmart mit dem Prädikat „Red Dot - Best of the Best 2016“ prämierte.


Zehnder Handtuchwärmer ZENIAMultifunktionaler Handtuchwärmer Zehnder Zenia
sorgt für Wohlfühlzeit im Badezimmer - ein innovativer Wellness-Verstärker für die private Bad-Oase!
Ob beim morgendlichen Start in den Tag, der erfrischenden Dusche nach dem Sport oder einem entspannten Vollbad am Abend, der innovative elektrische Handtuchwärmer Zehnder Zenia sorgt stets für kuschelig vorgewärmte Handtücher sowie flexible Wärme auf den Punkt für ein allzeit angenehmes Raumklima in der privaten Wellnessoase.

BDH InterviewWohnungslüftung als wichtiger Bestandteil der energetischen Sanierung.
Die Sanierung der Gebäudehülle gewährleistet eine Optimierung der Luftdichtheit, hat jedoch den Nachteil, dass es keinen hinreichenden Luftwechsel mehr gibt... Ein Interview mit Dr. Lothar Breidenbach, Geschäftsführer Technik des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH) e.V. Lesen Sie weiter...

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved