BauPraxis


Hausbau

Hausbesitzer
Planung
Technik
> Wärmepumpe
> Wohnungslüftung
> Heizungstechnik
> Bautechnik

Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |








Kaufen statt Mieten

Siga: winddichtes Haus durch neuen Trennstreifen -
schnellere Verarbeitung und sicherer zum Ziel

Schwierige Bau-Details schneller winddicht verkleben


Siga schafft winddichtes Haus

Die Gebäudehülle eines Hauses winddicht zu machen gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines Fachhandwerkers.
Denn werden bei der Verarbeitung Leckagen übersehen, können im Laufe der Jahre große Probleme folgen – zum Beispiel ein Auskühlen der Dämmung durch kalte Außenluft oder eine Schädigung der Konstruktion durch eindringende Feuchtigkeit und Insekten. Um einen dauerhaft wirksamen Schutz zu erreichen, ist eine lückenlose Verklebung der winddichten Ebene notwendig. Der Schweizer Systemhersteller Siga hat seine Angebotspalette an hochwertigen Klebeprodukten mit Wigluv 20/40 erweitert. Dessen geschlitzter und reißfester Trennstreifen sorgt dafür, dass Verarbeiter bei der Herstellung der winddichten Ebene noch schneller und sicherer zum Ziel kommen.

In den 60 mm, 100 mm und 150 mm breiten Ausführungen sowie als Wigluv black für teiloffene Fassaden hat sich das flexible Hochleistungsklebeband bereits in der Praxis etabliert. Das neue Wigluv 20/40 vereinfacht das Arbeiten an kritischen Stellen wie eckigen Durchdringungen sowie außenseitigen Anschlüssen von Türen und Fenstern. Durch den geschlitzten Trennstreifen lässt sich das Band präzise in den Ecken ausrichten, da beide Seiten nacheinander angeklebt werden können. Das sorgt für eine sicherere Verklebung und eine enorme Zeitersparnis auf der Baustelle.

Wigluv 20/40 besitzt einen sd-Wert von < 2 m und stellt somit sicher, dass Feuchte aus dem Gebäude herausdiffundieren, Nässe aufgrund der Wasserundurchlässigkeit aber nicht eindringen kann. Dadurch wird ein Kondenswasserstau unter der Verklebung vermieden. Durch seine von innen nach außen durchlässige Trägerschicht lässt sich Wigluv auch auf leicht feuchten Oberflächen verkleben. Da es bei extremen Temperaturen nichts an seiner Klebkraft einbüßt, trägt es zu einem raschen Baufortschritt unabhängig von Witterungseinflüssen bei.

Siga schafft winddichtes Haus

Geeignete Untergründe für Wigluv 20/40 sind unter anderem Holzwerkstoffplatten, Metall, harter Kunststoff, sowie marktübliche Fassaden-, Unterdeck- und Dampfbremsbahnen. Auch Arbeitsunterbrechungen ermöglicht das Klebeband, da es durch seine UV-Beständigkeit und Schlagregensicherheit bis zu zwölf Monate frei bewitterbar ist. Die Schlagregensicherheit in Kombination mit der Unterdeckbahn Majcoat wurde von der TU Berlin nachgewiesen.

Wie alle Siga-Hochleistungskleber ist auch Wigluv 20/40 wohngiftfrei. Es wird ohne den Zusatz von Lösemitteln, Hochsiedern, Formaldehyd, Chlor oder Weichmachern hergestellt. Der Schweizer Hersteller bietet auf seinen Internetseiten weitere Unterstützung für Verarbeiter an. So lassen sich Datenblätter sowie das Bestellformular unkompliziert herunterladen. Zudem gibt die "Gebrauchsanleitung für den Profi-Verarbeiter" wichtige Tipps und Tricks für die fehlerfreie Arbeit.

Mehr Informationen sind im Fachhandel oder beim Schweizer Hersteller direkt unter www.siga.ch zu bekommen.











BauPraxis Link-Tipps:

WohnungslüftungWohnungslüftung – aber richtig!
Moderne Wohnungslüftungsanlagen sind einfach und komfortabel zu betreiben, nur wenige zentrale Punkte gilt es zu beachten.
Der BDH (Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V.) und FGK (Fachverband Gebäude-Klima e.V.) haben die acht wichtigsten Empfehlungen zur kontrollierten Wohnungslüftung für Sie zusammengestellt.

Dimplex Smart Eco System
Smart Eco System® regelt die gesamte Haustechnik: Dimplex stellt Lösung vor zur komfortablen, zentralen Bedienung einer vernetzten Haustechnik.
Das intelligente Home Energy Management ermöglicht eine effiziente Stromnutzung in Privathaushalten und ist bereits heute für ein intelligentes Stromnetz der Zukunft gerüstet.
Zehnder RenovationsventilDas Zehnder Renovationsventil zur Wohnraumlüftung: Leichte Montage und optimale Behaglichkeit. Neues Zuluftventil von Zehnder für die Sanierung vereinfacht die Installation und bietet maximalen Raumluftkomfort - innovatives Design verhindert Staubablagerungen um das Ventil und ermöglicht, den Raum zugluftfrei zu versorgen. Lesen Sie die Details...
VHFDie Wände oder die Wohnung heizen? Vorgehängte hinterlüftete Fassaden für die energetische Optimierung des Hauses.
Vorgehängten hinterlüfteten Fassaden bieten den Vorteil, dass es bei den thermischen Unterschieden zwischen Wand und äußerer Gebäudehülle nicht zu Spannungsrissen durch unterschiedliche Wärmedehnzahlen kommen kann, wie es bei verputzten Wänden mit der direkt darunter liegenden Dämmung oft zu beobachten ist. Weitere Vorteile lesen Sie hier.
Schiedel Schornstein XpertSchiedel Schornstein XpertSchiedel revolutioniert die Schornsteintechnik im Passivhaus: Das Münchener Unternehmen bietet mit dem neuen Schornsteinsystem Absolut Xpert den ersten passivhaus-zertifizierten Schornstein. Der Passivhaus-Standard setzt sich immer mehr durch weil es heute mehr energetisch hochwertige Baukomponenten gibt, wie das Schiedel Xpert Schornsteinsystem.
Lesen Sie die Vorteile und lernen Sie das neue System hier in BauPraxis kennen.

Knauf Dämmsystem fürs DachDach gut dämmen und Energie sparen: Neues KombiPlan-Dämmsystem von Knauf Insulation.
Knauf Insulation setzt bei der Dachdämmung von außen auf die Kombination aus Zwischen- und Aufsparrendämmung mit einer Dampfbremse zwischen den Dämmschichten. Ein System, das besonders effektiv vor Wärmeverlusten schützt, da große Schichtdicken umgesetzt werden können...

Homepage
<<
top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved