BauPraxis


Hausbau

Hausbesitzer
Planung
Technik
> Wärmepumpe
> Wohnungslüftung
> Heizungstechnik
> Bautechnik

Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |








Kaufen statt Mi.de?pid=81

Intelligenter Energiemanager OSKAR° optimiert jedes Heizsystem

Vorstellung des patentierten Energiemanagers Oskar° von ratiotherm. Anhand einfacher Beispiele erklärt das Video die Notwendigkeit und Funktionsweise eines effizienten Schichtspeichers und die Bedeutung für das gesamte Heizsystem. 

Dollnstein, im Oktober 2017

> Vollkommen unabhängig davon, für welchen Energieträger sich ein Bauherr heutzutage entscheidet – ob Pellets, Gas, Öl, Erd-  oder Sonnenwärme – im Zentrum seiner Überlegungen sollte immer die durchdachte Speicherung  der Energie stehen. Denn hier entstehen die meisten Energie- und Heizkostenverluste. Deshalb liegt das größte Einsparpotential für jede Heizungsanlage in der Wahl des richtigen Pufferspeichers.

Eine technisch hochintelligente Lösung bietet in diesem Zusammenhang der Wärmespezialist ratiotherm mit seinem Schichtspeicher >OSKAR (Link zum Video mit der technischen Funktionsweise)

> OSKAR ist ein intelligenter Energiemanager, der die Wärme einer Heizungsanlage so effizient organisiert, dass mit seiner Hilfe bis zu 30% Energiekosten eingespart werden können. Um dies zu ermöglichen, nutzt OSKAR ein patentiertes Schichtsystem, welches das Wasser im Pufferspeicher ohne Fremdenergie speichert, ausschließlich basierend auf den natürlichen Gesetzen der Physik. Denn Wasser ordnet sich in der Natur von selbst in Temperaturschichten an: Wärmeres Wasser ist leichter als kälteres und steigt so nach oben. Diese Temperaturschichtung wird aber schnell wieder zunichte gemacht, wenn zuströmendes Wasser den Inhalt des Speichers wieder verwirbelt und damit die Schichten vermischt – ein Phänomen, welches bei den meisten Schichtspeichern die Energieeffizienz erheblich vermindert.

> Schauen Sie sich das Video mit der Kurzanimation zur technischen Funktionsweise hier an!

Ratiotherm Schichtspeicher OSKAR
Mit der Erfolgsformel "Höchstmögliche Heizkostenersparnis bei geringstem Regelungsaufwand" macht der Schichtspeicher OSKAR jedes Heizungssystem noch effizienter, sparsamer und langlebiger. Bildquelle: ratiotherm Heizung + Solartechnik GmbH
   

BauPraxis Link-Tipps:

ratiotherm pufferspeicher>Warum es sich lohnt, in einen Pufferspeicher zu investieren!
>Wichtig für eine optimale Energienutzung der heimischen Wärmeversorgung ist vor allem die intelligente Steuerung.
Selbst modernste Heizungsanlagen produzieren selten exakt die Wärmeenergie, die gerade benötigt wird. Intelligente Pufferspeicher können die Wärme einer zentralen Heizungsanlage kontinuierlich speichern und dann bedarfsgerecht abgeben.

Aber wie funktioniert eigentlich ein Pufferspeicher und warum hat er so eine große Bedeutung für die Energieeffizienz einer Heizungsanlage? Lesen Sie unser Fachinterview!

Ferienhaus auf Lanzarote = Privaturlaub
WärmespeicherEnergiespeicher
Ohne Wärmespeicher keine Energiewende! 

Moderne Wärmespeicher sorgen für große Einsparungseffekte bei modernen Heizsystemen mit erneuerbarer Energie.


Vollkommen unabhängig davon, für welchen Energieträger sich ein Bauherr heutzutage entscheidet – ob Pellets, Gas, Öl, Umwelt- oder Sonnenwärme – im Zentrum seiner Überlegungen sollte immer die durchdachte Speicherung der Energie stehen. Wir informieren Sie über die Möglichkeiten: Trinkwarmwasserspeicher, Pufferspeicher und Kombispeicher.
Blaurock RegelAir>Frische Luft für jeden Raum

>Frische Luft ist wichtig für die Gesundheit – sowohl für die der eigenen vier Wände als auch für die der Bewohner.
Sie schützt vor Schimmel, sorgt für einen erholsamen und ruhigen Schlaf und erhöht die Konzentrationsfähigkeit. Ideal für eine regelmäßige Belüftung sind moderne Fenster, deren Rahmen bereits über eine Zirkulationsvorrichtung verfügen. Lesen Sie mehr über Fenster mit Lüftungsautomatik.

Solarthermie aufs Dach!>Die sechs großen Pluspunkte der Solarthermie
>Hol dir deine Heizungsanlage auf die Sonnenseite!

In den deutschen Heizungskellern stehen laut Angaben des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) rund 14 Mio. Anlagen, die veraltet sind und zu viel Energie verbrauchen - der viel zitierte Modernisierungsstau im Heizungskeller. Jetzt ist der richtige Moment für eine Heizungssanierung, denn nur in diesem Jahr gilt noch der erheblich einfachere Förderantrag. Und wenn schon Austausch, dann sollte man gleich in einem Schwung das Optimum aus der Heizungssanierung herausholen, und den neuen Kessel zusätzlich noch mit Solarthermie kombinieren.

Alte Öltanks sind Sicherheitsrisiko>Sicher ist sicher! Experten empfehlen regelmäßige Überprüfung von veralteten Heizöltanks. Das sollten Sie wissen und beachten:

Seit dem 01. August 2017 ist die bereits seit einigen Jahren diskutierte AwSV, die „Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen“, in Kraft. Das müssen Sie wissen als Besitzer ältere Öltanks: Lesen Sie hier unser exklusives Verbraucher-Interview mit Reginald Homer vom Technischer Prüfdienst Bayern
 

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved