BauPraxis



Hausbau

Hausbesitzer
Planung
> Neubau-Planung
> Energie-Planung
> BauPraxis Tipps

Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links



| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |


Kaufen statt Mieten










Schiedel revolutioniert Schornsteintechnik im Passivhaus

Lanzarote Urlaub im Ferienhaus mit eigenem Pool


Urlaub im privaten Ferienhaus
auf Lanzarote.

Privatsphäre
Luxus & Komfort
Erholung total


HIER BUCHEN















Schiedel bietet mit dem neuen Schornsteinsystem Absolut Xpert eine
Pionierleistung und den ersten passivhaus-zertifizierten Schornstein

Schiedel Xpert Schornsteinsystem Grafik

Dass sich der Passivhaus-Standard immer mehr durchsetzt, liegt dabei vor allem an der zunehmenden Verfügbarkeit von energetisch hochwertigen Baukomponenten, wie dem Schiedel Xpert Schornsteinsystem. (Grafik Schiedel)










Schiedel

Schornsteinsysteme
Heizsysteme
Lüftungssysteme
Edelstahlsysteme
























München, im November 2013

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Passivhaustechnologie im Ein- und Zweifamilienhausbau ist ihr ganzheitlicher Ansatz, also die Integration möglichst vieler energetisch relevanter Komponenten in Planung und Umsetzung.

Passivhaus Zertifikat
Die Schiedel GmbH & Co.KG hat mit dem neuen Absolut Xpert hier eine Pionierleistung erbracht und den ersten passivhaus-zertifizierten Schornstein präsentiert.


„Passivhäuser gewährleisten höchsten Nutzerkomfort und sind beim Neubau der wirkungsvollste Beitrag für Energiewende und Klimaschutz“, sagte Mark Weinmeister, Staatssekretär im hessischen Umweltministerium, im Umfeld der Passivhaustagung 2013 in Frankfurt.

Die Energieeinsparung eines Passivhauses beim Heizen betrage mehr als 80 Prozent gegenüber den gesetzlich vorgeschriebenen Neubau-Standards. „So entspricht das Passivhaus bereits seit über 20 Jahren weitgehend den Anforderungen der EU-Gebäuderichtlinie, die seit dem Jahr 2021 das Niedrigstenergiegebäude für Neubauten in ganz Europa verlangt“, so der Experte.

Klicken Sie auf das Zertifikat zum vergrößern


Passivhaus als Fundament der Energiewende


Das Passivhaus gilt für viele Fachleute inzwischen als Fundament für die Energiewende. Dass sich hierzulande der Passivhaus-Standard in immer mehr Regionen durchsetzt, liegt dabei vor allem an der zunehmenden Verfügbarkeit von energetisch hochwertigen Baukomponenten.

Schiedel hat mit dem Absolut Xpert hier eine Lücke hochwertig geschlossen.
Das neue System wird gleich mehreren Anforderungen gerecht: Es erfüllt neben den geforderten Energieeffizienz-Standards, den Wunsch nach individueller Behaglichkeit des Wohnraumklimas durch die Möglichkeiten eines Kamin- oder Kachelofens und bietet Hausbesitzern damit auch die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Öl oder Gas.

Schiedel Xpert Mantelstein

Abbildung: Schiedel Xpert Mantelstein


Viele Passivhausbesitzer wollen zudem vorbeugen:
Stromausfälle sind schließlich auch in Zukunft möglich. Die Kombination aus Passivhaustechnologie und modernster Abgastechnik für Festbrennstoffe bietet hierzu eine ideale Lösung.  Dazu bedarf es innovativer Technik. Der hoch wärmegedämmte Thermo-Luftzug des Xpert dient dem sicheren raumluftunabhängigen Heizen und ist Garant für den störungsfreien Betrieb von Kamin und Kachelofen.

Schiedel Absolut Xpert Schornsteinsystem


Schiedel Xpert Schornstein DachdurchfuehrungDer Xpert garantiert eine Oberflächentemperatur des Luftschachtes von mindestens 17 Grad Celsius, was der höchsten Behaglichkeitsklasse entspricht und somit die geforderten Kriterien zu 100% erfüllt.

Damit ist zugleich die Gefahr der Kondensation ausgeschlossen und der beste Schutz für die Gesundheit gewährleistet. Darüber hinaus weist der Compound-Mantelstein des Xpert eine absolut geringe Luftdurchlässigkeit beim Blower-door-Test auf. Weitere energieeffiziente und damit für die Passivhaus-Zertifizierung relevante Details sind die Blower-Door dichte Reinigungstür und der Thermo-Trennstein zum Stopp der Wärmeverluste über Dach und Boden.

Der Absolut Xpert eignet sich für den Einsatz aller Brennstoffarten einschließlich der regenerativ erzeugten. Er besitzt eine Nationale sowie eine Europäisch Technische Zulassung (ETZ) und Schiedel gewährt 30 Jahre Garantie auf die Funktionssicherheit bei entsprechender Wartung.


Weitere Informationen unter: www.schiedel.de

------------------------------------------------------

Zum Unternehmen:
Schiedel ist Marktführer und weltweit größter Anbieter von Schornsteinsystemen. Mit über 1.300 Mitarbeitern erwirtschaftet Schiedel in insgesamt 22 Ländern einen Jahresumsatz von rund 200 Millionen Euro. Wir stehen für Marktführerschaft durch höchste Qualität in Technik, Materialien und Service. Unsere Produkte – seien es Schornsteine, Feuerstätten oder Wohnraumlüftungen – geben unseren Kunden Sicherheit, Behaglichkeit und Unabhängigkeit und ermöglichen energieeffizientes Bauen und Heizen.
Schiedel ist eine Tochter der Monier Gruppe, dem führenden weltweiten Anbieter von Produkten für das geneigte Dach, Dachsystemteilen und Schornsteinsystemen.


Schiedel Schornstein und Lüftung
  BauPraxis Link-Tipps:


Schornstein
Schornsteinköpfe - die "i-Punkte" auf dem Hausdach.

Nicht nur schickes Design, sondern vor allem hohe Funktionalität und dauerhafte Haltbarkeit sind gefragt. Wir stellen Ihnen 3 Schornsteinköpfe vor.

 

immowelt - Immobilienportal
Richtig gesund lüftenRichtig gesund lüften
Wohnungslüftung zahlt sich aus. Eine Investition, die sich auch finanziell lohnt, denn eine Kontrollierte Wohnungslüftung senkt dauerhaft spürbar die Heizkosten!

Jeder Mensch braucht etwa 30 m³ Frischluft pro Stunde, um sich wohl zu fühlen.
Eine kontrollierten Wohnungslüftung regelt automatisch den richtigen Luftaustausch und minimiert dabei deutlich die Lüftungswärmeverluste und spart so merkbar die Heizenergiekosten.
WohnungslüftungModerne Wohnungslüftungsanlagen sind einfach und komfortabel zu betreiben, nur wenige zentrale Punkte gilt es zu beachten.

Der BDH (Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.V.) und FGK (Fachverband Gebäude-Klima e.V.) haben die 8 wichtigsten Empfehlungen zur kontrollierten Wohnungslüftung für Sie hier zusammengestellt.
LüftungMaßgeschneiderte Lüftungstechnik für jeden Neubau -
richtig geplant und eingesetzt.

Automatische Wohnraum-Lüftungsanlagen in hoch wärmegedämmten Gebäuden minimieren die Lüftungswärmeverluste durch manuelles Lüften, sparen effizient Heizenergie und somit Heizkosten, vermeiden Schimmelbildung und schaffen ausreichend gute Luft für ein gutes Wohnraumklima zu jeder Zeit in allen Räumen. Lesen Sie die Details für Planer hier...

PassivhausPassivhaus Kompendium 2015 erschienen - Jahresmagazin für Bauherren und Fachleute über alle wichtigen Aspekte des besonders energie-effizienten Passivhaus-Standards. Wie kann der Gebäudebestand energieeffizient saniert werden? Wie nachhaltig ist das Passivhaus? Welche Bedeutung hat das Lüftungskonzept? Wie müssen Rahmen guter Passivhausfenster beschaffen sein? Leseproben und Bestellmöglichkeit...

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved