BauPraxis


Hausbau

Hausbesitzer
Planung
> Neubau-Planung
> Energie-Planung
> BauPraxis Tipps

Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |







Kaufen statt Mieten


Flüssiggas und Sonnenenergie – ein starkes Duo
Umweltbewusst und kostengünstig heizen

 

Rasant steigende Energiepreise motivieren immer mehr Bauherren und Renovierer dazu, auf Solarenergie zu setzen. Zahlen belegen diesen Trend: Im Jahr 2005 wurden 25 Prozent mehr Anlagen installiert als im Jahr zuvor und für 2006 zeichnet sich ein noch deutlicheres Wachstum ab. Doch in unseren Breiten reicht Sonnenergie allein nicht aus.

Erst die Kombination mit einer umweltfreundlichen und effizienten Zusatzheizung sichert auch in den sonnenarmen Monaten jederzeit ausreichend warmes Wasser und wohlige Wärme im ganzen Haus.

Ein moderner Gasbrennwertkessel ist die konsequente Ergänzung zur Sonnenenergie und dank Flüssiggas auch überall dort nutzbar, wo Erdgas nicht verfügbar ist. Bei der Auswahl einer geeigneten Anlage beraten führende Versorgungsunternehmen wie PRIMAGAS. Die Installation übernimmt ein Fachbetrieb vor Ort.


Heizenergie optimal nutzen

Im Gegensatz zum Solarstrom aus einer Photovoltaik-Anlage dient die Solarthermie zur Bereitstellung von Warmwasser und Heizwärme. Bereits eine Kollektorfläche von sechs Quadratmetern reicht aus, um 60 Prozent des Warmwasserbedarfs eines Vier-Personen-Haushaltes zu decken. Größere Anlagen können als Solarwärmeanlagen zusätzlich beim Heizen helfen.

Beide Varianten werden durch Förderprogramme des Bundes, der Länder und der KfW Förderbank unterstützt. Detaillierte Informationen zur Förderung gibt die Internetseite www.solarfoerderung.de.


Um auch in der sonnenarmen Jahreszeit kostengünstig und umweltbewusst zu heizen, ist ein Gasbrennwertkessel ideal. Im Vergleich zu modernen Niedertemperaturkesseln arbeiten die Geräte besonders effizient, da sie Wärme aus den abkühlenden Abgasen zurückgewinnen und zum Heizen nutzen. Das spart bis zu 20 Prozent Energie und somit Kosten ein.


Konsequent umweltfreundlich

Auch im Hinblick auf die Umwelt können die Anlagen punkten: Flüssiggas, beispielsweise von PRIMAGAS, verbrennt sauber ohne Ruß und Asche. Die entstehende Kohlendioxidmenge ist im Vergleich zu anderen Brennstoffen um 40 bis 50 Prozent geringer. Zudem ist  > Flüssiggas völlig ungiftig. Es ist schwerer als Luft, aber leichter als Wasser. Daher dringt es nicht in den Erdboden ein und darf auch überall dort eingesetzt werden, wo besondere Umweltauflagen gelten, beispielsweise in Natur- und Wasserschutzgebieten.


Platzgewinn dank moderner Heizanlage
Einen weiteren Vorteil der neuen Gasbrennwertanlage bemerken die Bewohner sofort: den geringen Platzbedarf.

Die kompakten Geräte benötigen nur wenige Quadratmeter und können problemlos auf dem Dachboden installiert werden. Da sie geräusch- und geruchlos arbeiten, werden sie oft auch direkt in Wohnräume wie Küche oder Bad integriert. Der ehemalige Heizungskeller kann so zum Hobbyraum oder Büro umgewandelt werden, denn der Flüssiggas-Vorrat befindet sich unauffällig außerhalb des Hauses.










Solar-Gastechnik-Kombi
Bild: Ein moderner Gasbrennwertkessel ist die konsequente Ergänzung zur Sonnenenergie
und dank Flüssiggas auch überall dort nutzbar, wo Erdgas nicht verfügbar ist.
Foto: PRIMAGAS

Mit Flüssiggas kann geheizt und gekocht werden, ohne dass ein Anschluss an ein Gas- oder Wärmenetz vorhanden ist. Daher kann dieser Energieträger eine gute Alternative zum klassischen Heizöl sein. Mehr erfahren Sie unter dieser Adresse: Flüssiggas - Heiztechnik, Tanks und Verträge - das Infoportal

BauPraxis Link-Tipps:

ratiotherm energiespeichersystemratiotherm energiespeichersystem
Intelligenter Wärmespeicher optimiert jedes Heizsystem. Schichtspeicher OSKAR von ratiotherm
ist das hocheffiziente Energieeinsparsystem für alle zentralen Heizungsanlagen. Ein intelligenter Energiemanager, der die Wärme einer Heizungsanlage so effizient organisiert, dass mit seiner Hilfe bis zu 30% Energiekosten eingespart werden können. Lesen Sie die Neuvorstellung in BauPraxis!

WohnungslüftungPlanungstipps für die automatische Wohnungslüftung. Kontrollierte Wohnraumlüftung führt im Kampf gegen Schimmel, Schadstoffe und allergieauslösenden Pollen garantiert zum Sieg und garantiert ein angenehmes Wohnraumklima im ganzen Haus. Eine kontrollierte Wohnungslüftung schafft Langzeitvorteile: angenehmes und gesundes Wohnraumklima durch kontinuierliche Frischluftzufuhr sowie Vermeidung von Schimmelbildung und Feuchteschäden bei energetisch sanierten, luftdichten Immobilien und einen höheren Immobilienwert.
Lesen Sie hier unsere Tipps!
Qualitäts-Check Heizöl-TankZeit für den Qualitätscheck! Veraltete Heizöltanks in deutschen Kellern entsprechen häufig nicht mehr dem heutigen Stand der Technik.
Das Ergebnis war alarmierend: An über 50% privater Heizölanlagen wurden bei der Erstprüfung erhebliche Mängel festgestellt. Die fehlende Überprüfungspflicht in Deutschland wiegt den privaten Bauherrn dabei in trügerischer Sicherheit, denn: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Lesen Sie weiter...

Dimplex Schallrechner OnlinetoolLuft/Wasser-Wärmepumpe optimal aufgestellt mit dem Dimplex Schallrechner. Das neue kostenlose Dimplex Onlinetool schafft Planungssicherheit für den Bauherren zur Aufstellung der Ausseneinheit der Luft/WWasser-Wärmepumpe. Um das beste Ergebnis für einen flüsterleisen Betrieb zu erzielen, zeigt das Dimplex Onlinetool darüber hinaus an, in welche empfohlene Richtung die Luft-Ansaugseite sowie die Ausblasseite des jeweiligen Wärmepumpen-Modells zeigen sollte. Klicken Sie hier!
Dimplex SpeicherheizungDimplex SpeicherheizungEinfach Sonne speichern und sparen. Mit der neuen Dimplex Speicherheizung "Intelligent Quantum und Smart Eco System".
Die innovative Speicherheizung aus dem Hause Dimplex wurde gezielt für die Energiewende entwickelt und nutzt effizient, was für Sonnen- oder Windenergie typisch ist: schwankende Strom-Mengen. Steuern lässt sich die Technik über das neue Smart Eco System von Dimplex.

Homepage
<<
top
   
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved
   
-