BauPraxis



Hausbau
Hausbesitzer
Planung
Neubau-Planung
Energie-Planung
BauPraxis Tipps

Technik
Oekologie
Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links




Google


BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz

Neubauten und Altbausanierung in besonders energiesparender
Bauweise - Revision und Erweiterung der RAL Gütesicherung

RAL
Sankt Augustin, 21. April 2009.

Viele Häuser werden heute als "Niedrigenergiehäuser", "Passivhäuser" oder "Energiesparhäuser" bezeichnet, ohne dass präzise definiert, zugesichert und überwacht wird, welche besonderen Qualitäten sie überhaupt haben.

Das RAL Gütezeichen Niedrigenergie-Bauweise dient Bauherren, Gebäudekäufern und Finanzinvestoren als Sicherheit für die umfassende energetische Qualität des Gebäudes und den dadurch zu erwar- tenden deutlich geringeren Heizwärmebedarf.

Der Anwendungsbereich des Gütezeichens wurde nun erweitert, die Gütesicherung einer Revision unterzogen und beides von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung anerkannt.

Die Güte- und Prüfbestimmungen umfassen jetzt auch die Planung und Bauausführung von Neubauten und Altbausanierung in besonders energiesparender Bauweise für "Niedrigenergiehäuser", „Niedrigenergie-Sanierung“, „Teilsanierungen“ und "Passivhäuser".



Die Güte- und Prüfbestimmungen gelten für die Planung und Bauausführung von Wohn- und Nichtwohn-Gebäuden mit normalen Innentemperaturen in besonders energiesparender Bauweise hinsichtlich deren energetischer Eigenschaften.

Als besonders energiesparend im Sinne der Güte- und Prüfbestimmungen gelten Gebäude mit besonders hohem baulichen Wärmeschutz, konsequenter Vermeidung oder Minimie- rung von Wärmebrücken, hoher Luftdichtheit der Gebäudehülle und Ausstattung mit besonders effizienten haustechnischen Anlagen.



Weitere Informationen.
RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V., 53757 Sankt Augustin, Email: RAL-Institut@RAL.de, Internet: www.RAL.de

RAL



Was ist das Gütezeichen Niedrigenergie-Bauweise 

Das RAL-Gütezeichen Niedrigenergie-Bauweise RAL-GZ 965 ist eine patentrechtlich geschützte Kennzeichnung für Gebäude in besonders hoher energetischer Qualität. Es wird von der Gütegemeinschaft auf Antrag entweder zunächst nur für die Planung oder für die Planung und Bauausführung verliehen.

Voraussetzung für die Verleihung ist eine erfolgreiche Güteprüfung durch einen vom jeweiligen Bauvorhaben unabhängigen und von der Gütegemeinschaft akkreditierten Sachverständigen ("Güteprüfer"). Das RAL-Gütezeichen Niedrigenergie-Bauweise dient Bauherren oder Gebäudekäufern als Sicherheit für die umfassende energetische Qualität des Gebäudes und den dadurch zu erwartenden deutlich geringeren Heizwärmebedarf. 

Viele Häuser werden heute als "Niedrigenergie-Häuser", "Passivhäuser" oder "Energiesparhäuser" bezeichnet, ohne daß präzise definiert, zugesichert und überwacht wird, welche besonderen Qualitäten sie überhaupt haben. Neubauten mit dem jeweiligen RAL-Gütezeichen weisen demgegenüber klar definierte Qualitäten beim Wärmeschutzung rund um die gesamte Gebäudehülle und bei der Haustechnik auf. Sie schaffen dadurch umfassende Sicherheit bezüglich der energetischen Qualität eines Hauses und der künftigen Verbräuche. www.guetezeichen-neh.de

RAL RatgeberNeuer Ratgeber von RAL zum Thema Sanieren und Energiesparen: wertvolle Tipps und Anregungen zu einer energetischen Sanierung und darüber hinaus generell zu energiesparendem Bauen und Wohnen.

Der Ratgeber Sanieren und Energiesparen ist der sechste in einer Reihe von aktuellen RAL Ratgebern.
Ratgeber-Serie von RAL: z.B. der "Ratgeber Dach". Lesen Sie den Bericht und laden Sie sich die kleine Broschüre als Pdf-Datei jetzt kostenlos herunter. Mehr hier...
SchallschutzBesserer Schallschutz im Wohnungsbau: Neues Gummigranulat als Wandlager zur Schall-Entkoppelung der Wände. Auch ökologisch überzeugend: Bei der Herstellung wird recyceltes Altgummi eingesetzt. Weiter lesen...

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved