BauPraxis


Hausbau
Planung
Technik
Oekologie
Ökologisch planen
Energietechnik
Wohnraumlüftung
Gesund wohnen
Ökologische Bau-produkte

Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links



BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz




Die Ziegelherstellung: vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt

Seite 3 von 3 Seiten

8. Rückstandsfreie Verbrennung
Die rückstandsfreie Verbrennung der genannten Porosierungsstoffe bewirkt eine feine Porosierung. Es finden keine Umwandlungs-Prozesse mehr statt. Die bei der Verbrennung der Porosierungsstoffe entstehende Wärmeabgabe reduziert den Einsatz anderer Energieträger zur Beheizung des Tunnelofens. Die Abgase werden über hochmoderne Rauchgas-Reinigungsanlagen geschickt, bevor sie an die Außenluft gelangen. Ziegelwerke arbeiten nahezu emissionsfrei und besonders umweltschonend für Natur und Mensch.

Rauchgasreinigung
Bild: Aufwendige Reinigungstechnik sämtlicher Abgase garantiert, dass die Umwelt so wenig wie möglich belastet wird. Hier sind Ziegelwerke stets Vorbild in Sachen Umweltschutz!


9. Qualitätskontrolle
Die eigen- und fremdüberwachte Gütesicherung erfolgt während und im Anschluß an den Produktionsprozeß gemäß DIN durch geschultes Fachpersonal und/oder nach bauaufsichtlichen Zulassungen oder Zertifizierungsurkunden durch staatlich autorisierte Institute. Laufend werden Material und Zusammensetzung im Labor kontrolliert , damit die Ziegelqualität auf hohem Niveau gewährleistet werden kann.

Laufende Kontrolle
Bild: Qualitätskontrolle im Ziegelwerk.
Materialproben
Bild: Materialproben werden im Labor ständig auf die Zusammensetzung und die hohe Qualität geprüft. Das gewährleistet eine gleichbleibende Qualität und hohe Maßgenauigkeit Ihrer Mauer- oder Planziegel.

Folienverpackung
Bild: Verpackungsanlage der Ziegelpaletten.


10. Verpacken der Ziegel
Nach der Qualitätskontrolle werden die gebrannten Ziegel zu Paketen gebündelt, auf Europaletten geladen und der automatischen Verpackungsanlage zugeführt. Dort werden die Ziegel entweder mit Stahl- oder recyclingfähigen Kunststoffbändern umreift oder in PE-Schrumpffolie verpackt, die ebenfalls per Rücknahmeverfahren recycled wird. Das gewährleistet sicheren Transport bei jeder Witterung ohne Beschädigungen bis zu Ihrer Baustelle.

Der Lkw kommt zur Baustelle

11. Transport zur Baustelle
Der Transport der Ziegelpaletten erfolgt in der Regel mit werkseigenen Lkw's, die über einen Lkw-Kran verfügen. An der Baustelle werden die Ziegelpakete gleich verarbeitungsgerecht vom Lkw abgestellt. Ein Shop, den besonders Bauherren, die selbst bauen sehr schätzen!


12. Folien-Rücknahme
Die Folien und Paletten werden von fast jedem modernen Ziegelwerk zurückgenommen und wiederverwendet bzw. an den Folienhersteller zum Recycling weitergeleitet. Dort wird das Material geschreddert und wieder der Produktion neuer Folien zugegeben oder zu anderen Foiliensäcken verarbeitet. Ein zusätzlicher Beitrag zur Umweltschonung!

Folien Recycling
Bild: Die von der Baustelle zurückgenommenen Folien werden gepreßt und beim Folienhersteller für neue Produkte wiederverwertet.


Redaktion: BauPraxis.de
Fotos: Ziegelwerk Bellenberg, Ziegelwerk Klosterbeuren und eigenes BauPraxis Bild-Archiv.
<< zu Seite 1






BauPraxis Link-Tipps:


Bautechnik
Bautechnisch perfekte Wandkonstruktionen mit Ziegel. Wie funktioniert eine einschalige Außenwand ohne und mit zusätzlicher Wärmedämmung oder eine Wand aus Planfüllziegeln plus Verbundsystem... Hier finden Sie Lösungen.
 

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved