BauPraxis


Hausbau
Planung
Technik
Oekologie
Ökologisch planen
Energietechnik
Wohnraumlüftung
Gesund wohnen
Ökologische Bau-produkte

Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links



BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz


Holz und Pellets
Ökologisch und
CO2-neutral heizen



Thermoholz – Die Alternative zum Tropenholz.
Ideal für Holzfassaden und Holzverkleidungen im Aussenbereich.

Holzfassaden an Passivhäusern
Passivhausfassaden aus Holz © Johannes-Gerstenberg by pixelio.de






Unter Thermoholz versteht man Holz, welches bei mindestens 160°C unter Sauerstoffmangel eine gewisse Zeit mit Wärme behandelt wurde.

Durch die thermische Behandlung ändern sich grundlegende Eigenschaften des Werkstoffs. Das Holz zeichnet sich durch eine viel größere Resistenz gegen Pilzbefall aus und die Fäulnisanfälligkeit wird verringert, was eine Verwendung von Thermoholz im Außenbereich nahelegt.

Aber auch andere Eigenschaften von Holz findet man bei Thermoholz nicht oder wenigstens gering ausgeprägt: Das Aufquellen nach Feuchtigkeitseinwirkung wird verringert, weil die thermische Behandlung die Wasser-Aufnahmefähigkeit des Holzes senkt. Schwinden und Reißen können ebenfalls eingeschränkt werden.

Die ersten industriellen Anlagen, die Thermoholz produzierten, konnte man Ende der 1990er Jahre in Finnland vorfinden. Das besondere Holz ist am Markt noch ein Nischenprodukt, der Anteil am Gesamtmarkt ist verschwindend gering. Nichtsdestotrotz kann man in Europa hohe Wachstumsraten feststellen.

Eigenschaften von Thermoholz

Thermoholz entsteht, wenn man die Hitzebehandlung 24 bis 48 Stunden durchführt. Vereinfacht gesagt, handelt es sich dabei um eine "Karamelisierung" des Holzes. Es ist danach dunkler als das Ausgangsprodukt.

Je nach Intensität der Behandlung können verschiedene Dunkelheitsgrade erreicht werden.

Ein weiteres Ergebnis ist die deutliche Verringerung des pH-Wertes auf ungefähr 1,5. Dies erklärt die Resistenz von Thermoholz gegen Mikroorganismen, denn viele können in diesem sauren Milieu nicht überleben.

Neben all den Vorteilen gibt es Eigenschaften, die im Allgemeinen weniger wünschenswert sind. Thermoholz hat im Vergleich zum normalen Holz eine viel geringere Tragfähigkeit und die Biegefestigkeit ist nicht sehr hoch.


Herstellung von Thermoholz

Es gibt verschiedene Verfahren zur Herstellung von Thermoholz. Die Forschung wird auf dem Gebiet vor allem in Finnland ständig vorangetrieben.

In der industriellen Herstellung kann man sehr häufig das Stellac- und BICOS-Verfahren vorfinden, welche auf dem Einsatz von Wasserdampf als Übertragungsmedium der Wärme basieren. Bei anderen Verfahren wird anstelle des Wasserdampfes ein Pflanzenölbad zur Wärmeübertragung genutzt.

Zur Thermoholz-Herstellung eigenen sich grundsätzlich alle Holzarten. Thermoholz entfaltet seine Vorteile besonders im Außenbereich, zum Beispiel als Fassadenverkleidung, und es ist eine Alternative zum teuren Tropenholz wie Teak.

Holzfassade aus Thermoholz an einem Bürogebäude
Holzfassade an einem modernen Bürogebäude © ingoanstötz by pixelio.de

· BauPraxis Link-Tipps:

KaminholzBrennholz – Eines der ältesten Mittel zum Heizen
liegt wieder mehr und mehr im Trend.

Wir geben Ihnen einige Tipps zur richtigen und trockenen Lagerung von Brennholz und zum energie-effizienten Heizen mit einem der ältesten Brennstoffe der Erde.
Holz ParkettHolzboden mit Atmosphäre: Parkett-Fußböden werden in Deutschland in Wohnräumen immer beliebter.
Der warme Farbton und der Natur-Werkstoff Holz verbreiten eine gemütliche Atmosphäre in Wohn- und Schlafzimmern. Parkett ist pflegeleicht und eine ideale Wahl für Allergiker. Parkett reguliert das Raumklima und ist sehr lange haltbar.
ÖkohausEin Haus massiv aus Holz und Lehm. In kompromissloser Bio-Bauqualität, aus naturreinen Roh-Baustoffen wie Ton, Lehm, Kalk, und Holz - anstatt wie so oft aus sondermüllträchtigen Verbund-Baumaterialien. Nahezu frei von bauchemischen Zusätzen, von Baubiologen konzipiert und bis ins kleinste Detail durchdacht - das Massiv-Fertighaus aus Lehm und Holz. Lesen Sie...



Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved