BauPraxis


Hausbau
Planung
Technik
Oekologie
Ökologisch planen
Energietechnik
Wohnraumlüftung
Gesund wohnen
Ökologische Bau-produkte

Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links



BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz



Baubiologie - Bauökolgie?
Natürliche und biologische Baustoffe?
Baustoffe aus natürlichen Rohstoffen?

Was ist von den schlagkräftigen Begriffen zu halten?






Seite 2 des Berichts:

Natürliche Baustoffe, also Baustoffe, wie sie in der Natur zu finden sind, werden nur selten verwendet. Folgendes Bild ergibt sich für die hauptsächlichen Baustoffe:

Ziegel werden hergestellt aus dem Rohstoff Ton. Für porosierte Ziegel werden dem Ton Ausbrennstoffe wie Polystyrol, unbehandeltes Sägemehl oder Zellulosefasern zugesetzt. Chemisch sind Ziegel Verbindungen aus Aluminiumoxid und Kieselsäure (Al2Oa+SiO2).
Siehe auch unseren Bericht: Von der Rohstoff-Gewinnung bis zum Mauerziegel.
Bauen mit Ziegel

Für Kalksandsteine werden Sand, Branntkalk und Wasser als Rohstoffe benötigt. Die chemische Zusammensetzung besteht aus Kieselsäure, Calciumoxid und Wasser (SiO2+CaO+H2O ).

Für Porenbeton werden Sand, Branntkalk, Portlandzement und Wasser als Rohstoffe benötigt. Der Portlandzement wiederum wird aus Kalk, Ton und Mergel hergestellt. Die Poren entstehen durch eine Reaktion von Aluminium-Pulver mit Branntkalk und Wasser. Chemisch ist Porenbeton eine Verbindung aus Kieselsäure, Calciumoxid, Aluminiumoxid und Wasser (SiO2+CaO+Al2Oa+H2O).

Bei allen beschriebenen Beispielen werden also natürliche Rohstoffe in ihrer chemischen und mineralischen Struktur verändert. Damit wird ein Produkt erzeugt, das den natürlichen Rohstoffen in der Regel überlegen ist und sich für den Bau von Gebäuden mit den hohen Anforderungen unserer Lebensweise weitaus besser eignet.

Versucht man, die Baustoffe in den durchschnittlichen Chemismus der Erdrinde einzuordnen, ergibt sich folgendes Bild.

Die Erdkruste ist im wesentlichen aus folgenden Stoffen zusammengesetzt:

59 % = SiO2
15 % = Al2Oa
04 % = Fe2O3 +FeO
04 % = MgO
05 % = CaO
07 % = Alkalien
01 % = Wasser


Ziegel, Porenbeton und Kalksandsteine sind in den natürlichen Chemismus der Erdrinde einzuordnen. Sie stammen aus natürlichen Rohstoffen der Erdrinde und werden ohne chemische Zusatzstoffe hergestellt.
Bauen mit Porenbeton
Bauen mit Porenbeton (Foto Ytong)

Qualität und Dauerhaftigkeit - heute eine Hauptanforderung an moderne Baustoffe.

Ein guter Baustoff muß nicht nur gute Eigenschaften bei der Erstellung des Gebäudes haben. Er muß auch dauerhaft über Jahrzehnte sein und bleiben, denn Bauschäden sind teuer. Sie verursachen Umweltbelastungen bei der Beseitigung. Reparatur und Beseitigung kosten unerwartet viel Geld und belästigen auch noch Bewohner, Anwohner und stören oftmals das gesamte Wohn-Umfeld.

Ein guter Baustoff muß daher über Generationen haltbar und sicher sein. Er sollte eine hohe Lebenserwartung haben und ohne teure Unterhaltungskosten über Jahrzehnte beständig bleiben und den Wert des Gebäudes erhalten - wie beispielsweise die Baustoffe Ziegel und Porenbeton:

Ziegel und Porenbeton brauchen keine Wartung und keine Pflege
Ziegel und Porenbeton "arbeiten" nicht wie Holz
Ziegel und Porenbeton reißen nicht
Ziegel und Porenbeton saugen aktiv praktisch kein Wasser an
Ziegel und Porenbeton faulen nicht, verrotten nicht und rosten nicht

Zu den Unterhaltskosten gehören auch die Heizkosten. Sie liegen bei einem Niedrig-Energie-Haus (siehe auch BauPraxis Lexikon unter N: Niedrig-Energie-Haus) aus hoch wärmedämmenden Mauerziegeln oder aus hoch wärmedämmendem Porenbeton weitaus niedriger als die heute noch im Durchschnitt vergleichsweise anfallenden Heizkosten bei Gebäuden aus anderen, nicht so wirksam wärmedämmenden Baustoffen.

Der große Vorteil der massiven Baustoffe ZIEGEL und PORENBETON ist, daß man Häuser in monolithischer Bauweise - also mit einschaligen Außenwänden ohne zusätzlichen Wärmedämm-Verbundsystemen - mit hoher Wärmedämmung bei gleichzeitig ökologisch vernünftiger Bauweise erreicht.

Mehr Infos zum Ziegelhaus: Wandkonstruktionen mit Ziegel.

BauPraxis Link-Tipps:

ZiegelBauherren-Info Ziegelproduktion: Die Ziegelproduktion vom natürlichen Rohstoff Ton bis zum fertig gebrannten Mauerziegel. Hier erfahren Sie alles über die umweltfreundliche Produktion moderner, hoch wärmedämmender Energiesparziegel für Ihr wohngesundes Haus.
StrohballenhausEuropaweit einmalig: Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Strohballen als Wärmedämmstoff. Komfortable Häuser "vom Acker nebenan" aus Stroh, Lehm und Holz.
ZiegelhausZiegelhäuser bieten Bauherren zahlreiche wirtschaftliche, ökologische und finanzielle Vorteile. Sowohl beim Bau als auch während der Nutzungsphase erweisen sich Mauerziegel als enorm wirtschaftlich und bauökologisch wertvoll. Das bedeutet: preiswert bauen, preiswert und gesund wohnen auch in der Zukunft...
HolzbödenGepflegte Holzböden für ein stilvoll behagliches Zuhause:
Ökologisch schützen, reinigen und pflegen. Auch die Reinigung von Holzoberflächen sollte mit Produkten erfolgen, die den Ansprüchen an Umweltbewusstsein und Wohngesundheit standhalten.

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved