BauPraxis


Hausbau

Planung
Technik
Oekologie

Finanzierung

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links





| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |




Gepflegte Holzböden für ein stilvoll behagliches Zuhause
Ökologisch schützen, reinigen und pflegen

Holz im Haus Ob Schiffsverband-, Fischgrät- oder Würfelmuster – die Verlegemöglichkeiten für massives Parkett sind mindestens so zahlreich wie die Holzarten, mit denen sich stilvolle Bodenbeläge gestalten lassen.


Und wie für alle natürlichen Materialien gilt auch für Parkett: Es schafft Räume mit behaglichem und zugleich stilvollem Eigenleben.

Hierzu tragen natürlich gewachsene Holzmaserungen ebenso bei wie altersbedingte Abnutzungserscheinungen oder urige Knarrgeräusche besonders in Altbauten.

Sowohl bei neu verlegten Böden als auch bei Bodenbelägen älteren Jahrgangs ist es wichtig, das Material entsprechend zu schützen, zu reinigen und zu pflegen. Und wenn die Behandlung besonders für Kinder und Haus tiere wohngesund sein soll, dann sind Produkte mit ökologischem Anspruch unumgänglich.



Schützen

Um offenporige und feuchtigkeits- regulierende Oberflächen zu erhalten, eignen sich Fußbodenöle. Sie wirken trotzdem stark wasserabweisend, geben den Hölzern Brillianz und unterstreichen deren natürliche Maserung. So eignet sich beispielsweise das auf natürlichen Rohstoffen basierende PNZ-Holzöl für alle strapazierten Holzböden, -treppen, -regale, -Fensterbänke etc.

Der naturfarbene und weiß erhältliche Anstrich kann manuell oder auch maschinell verarbeitet werden. Das PNZ-Hartwachsöl ist zudem auf strapazierten Flächen in Wohn- und Feuchtraumbereichen aus Kork, Estrich, Terrakotta und unlasierten Fliesen anwendbar.

Frei von bioziden Wirkstoffen und Konservierungsmitteln garantiert der Anstrich außerdem gemäß EN 71 und DIN 53160 Sicherheit für Kinderspielzeuge sowie sogenannte Speichel- und Schweißechtheit. Die völlig unbedenkliche Verwendung beider Produkte ist also auch auf jenen Oberflächen gegeben, die Spiel- bzw. Lebensbereich für Kleinkinder oder Haustiere sind.

Wer zum Schutz seines Parketts oder Korkbodens eine Versiegelung bevorzugt, ist mit der klassischen Methode des Lackierens bestens beraten. Was allerdings kaum jemand weiß: Auch diese kann heute umweltschonend, schadstoff- und sogar geruchsarm vonstatten gehen. So ist der wasserbasierte Fußbodenlack von PNZ beispielsweise strapazierfähig und beständig gegen Wasser sowie die meisten Haushaltschemikalien.

Vorbei sind endlich die Zeiten, in denen Haustier halter um den Geruchssinn ihrer Vierbeiner bangen mussten, weil bei Parkettversiegelungen gesundheitsschädliche Kunstharzlacke verwendet wurden.


Zur Verhinderung der Wasseraufnahme an den Seitenfugen und Stirnseiten eines Laminat-, Kork- oder Holzfußbodens hat PNZ eigens eine verarbeitungsfertige Kantenschutzimprägnierung entwickelt – Finishfill. Es verhindert das Aufquellen und Vergrauen dieser Bereiche, wenn einmal versehentlich Eimer oder Vasen umfallen oder zu nass gewischt wird.

Das Produkt wird mit einem Spachtel in die Fugen gearbeitet, anschließend dünn abgezogen und vor dem Trocknen poliert.

Holzpflege

Bild: www.pnz.de


Reinigen

Holzpflege

Pflegen

Alle, die ihren geölten oder gewachsten Fußböden eine umweltfreundliche Kur zukommen lassen möchten, finden mit der PNZ-Pflegeemulsion auf Wachsbasis die passende Antwort. Während die Zugabe von Wasser Glanzeffekte reduziert, sorgt das Nachpolieren eines unverdünnten Auftrags für mehr Glanz auf der Oberfläche.

Wer bisher dachte, dass sich mehrere Pflegeeffekte nur dann in einem Produkt zur Holzbehandlung vereinen lassen, wenn gesundheitsbedenkliche Chemikalien hinzugezogen werden, liegt nicht immer richtig: Hochwertige Naturwachse in Kombination mit nachwachsenden Ölen können auch ohne giftige Wirkstoffe antistatisch, schmutzabweisend, rutschhemmend und umfangreich pflegend wirken. Dies beweist das PNZ-Wachsfinish auf allen gewachsten Oberflächen aus Holz, Kork, PVC, Laminat, Stein, Marmor, Terracotta und Keramik. Dabei ist das Pflegemittel frei von Formaldehyd, chlorierten Löse- sowie Konservierungsmitteln und ist ebenfalls gemäß DIN 53160 und EN 71 unbedenklich für Kinder.

Weitere Informationen zum Thema umweltgerechte Pflege von Hölzern im Innen-, Außen- und Gartenbereich gibt es unter www.pnz.de oder unter 084 65 / 17 38-0.

Auch die Reinigung von Holz- und Korkoberflächen sollte mit Produkten erfolgen, die den Ansprüchen an Umweltbewusstsein und Wohngesundheit standhalten. So setzt sich zum Beispiel die hochkonzentrierte PNZ-Holzbodenseife aus natürlichen Pflanzenölen ohne Farb- und Duftstoffe zusammen. Hiermit lassen sich alle anspruchsvollen Holz-, Kork- und Laminatoberflächen umweltschonend und rückfettend reinigen und pflegen. Einfach in vorgegebenem Mischverhältnis ins Putzwasser geben, nebelfeucht auftragen, mit ausgewrungenem Tuch nachwischen, fertig.







BauPraxis Link-Tipps:

Holzschutz biologischDas natürliche Holzschutzmittel WOOD-BLISS 1 verdirbt Holzschädlingen biologisch den Appetit!
Neuartiges Wirkprinzip:
Durch einen Kristallisierungsprozess werden den Hölzern bis zur Eindringtiefe die von den Schadinsekten gesuchten Nährstoffe entzogen. Schadinsekten können die Hölzer nach der Behandlung nicht mehr als Nahrungsquelle erkennen.
Holzboden-Pflege-WachsNatürlicher Schutz für Holz- und Korkböden. PNZ Hartwachs-Öl für strapazierte Flächen im Innenbereich: Wer seinem abgewohnten Holz- oder Korkbodenbelag eine ökologische Pflege zuteilwerden lassen möchte, sollte im Bau- oder Fachmarkt Ausschau nach Produkten halten, die frei sind von Konservierungsmitteln und bioziden Wirkstoffen.
KorkbodenAlternative zu Holz: Ökologische Bodenbeläge aus Kork, Linoleum und Bambus. Klassische Holzdielen oder Parkett sind längst nicht mehr die einzigen bewährten Bodenbeläge aus natürlichen Rohstoffen. Böden aus Kork, Linoleum und Bambus überzeugen durch Nachhaltigkeit, gute Eigenschaften und individuelle Optik
HolzterrasseWarme Holzterrasse mit mediterranem Flair.
Die schönste Verbindung zwischen Haus und Garten ist eine Terrasse aus Holz. Zumindest schätzen viele Deutsche zunehmend mediterranes Flair... Hier finden Sie Anregungen und Infos zum Bau Ihrer einzigartigen Holzterrasse.
Holz ParkettHolzboden mit Atmosphäre: Parkett-Fußböden werden in Deutschland in Wohnräumen immer beliebter.
Der warme Farbton und der Natur-Werkstoff Holz verbreiten eine gemütliche Atmosphäre in Wohn- und Schlafzimmern. Parkett ist pflegeleicht und eine ideale Wahl für Allergiker. Parkett reguliert das Raumklima und ist sehr lange haltbar.
Naturhaus NaturfarbenNaturhaus Naturfarben: Neue Öle für optimalen Teakholzschutz
Neue Produkte setzen Ergebnisse eines Tropenholz Forschungsprojektes mit der Holzforschung München jetzt um. Mit dem neuen Pflegeöl werden industriell gefertigte Treppen und Holzfußböden im Innenbereich, aber auch stark von der Witterung strapazierte Gartenmöbel nach der Grundreinigung intensiv behandelt.

Homepage
<<
top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved