BauPraxis


Hausbau
Planung
Technik
Oekologie
Ökologisch planen
Energietechnik
Wohnraumlüftung
Gesund wohnen
Ökologische Bau-produkte

Finanzierung
Bau-News
Lexikon
Verzeichnis
Links



BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz



Gesund wohnen – ohne Schimmel, ohne Chemie

Silikatfarben sind natürlicher Schimmelschutz


Der Kampf gegen Schimmel in der Wohnung lässt sich auch ohne Chemie gewinnen: Silikatfarben reduzieren mit ihrem natürlichen Säurewert das Schimmelwachstum; häufig wird ein Befall dadurch ganz vermieden. Manche dieser Farben (StoSil) verzichten zudem auf Lösemittel, Weichmacher und Konservierungsstoffe. Sie eignen sich daher besonders für Allergiker.

Schimmel in den eigenen vier Wänden – ein Alptraum für viele Menschen. Er gefährdet die Gesundheit und es kostet viel Zeit und Mühe, ihn wieder zu entfernen. Ein effektiver und gesundheitlich völlig unbedenklicher Weg zum schimmelfreien Zuhause ist der Einsatz von Silikatfarben. Ihr dauerhaft hoher ph-Wert von 11 (0 = sauer, 14 = basisch) entspricht dem einer Seifenlauge.

Schimmel fühlt sich dabei nicht wohl und gedeiht schlecht. Zudem bleiben Silikatfarben auch bei hoher Luftfeuchte trocken, indem sie Wasserdampf speichern und ihn erst bei trockener Raumluft wieder abgeben. Damit fehlt dem Schimmel auch die für sein Wachstum notwendige Oberflächen-Feuchtigkeit. Das funktioniert sogar – außer bei direkter Benetzung – in Bad und Küche, also in den Räumen mit der höchsten Luftfeuchte.


Ideal ist ein Wandaufbau, bei dem unter der Farbe eine Spachtelmasse liegt mit der ausgeprägten Fähigkeit, rasch große Mengen an Feuchtigkeit aufzunehmen. Dies steigert den Effekt, weil so die Fassadeninnenseiten im Winter kaum auskühlen; die Wände bleiben dauerhaft trocken.


Für Allergiker – ohne Weichmacher und Lösemittel

Besonders gesundheitsverträglich sind Farben wie StoSil: Sie sind frei von allen Lösemitteln und Weichmachern und daher besonders für empfindliche Menschen und Allergiker geeignet. Das natureplus Zertifikat beweist die Umweltverträglichkeit dieser Produktreihe.

Was sind Silikate?

Der Planet Erde besteht hauptsächlich aus Silikaten, einer Gruppe von Mineralen. Um Silikate für das Bauwesen zu gewinnen, werden Quarzsand und Pottasche geschmolzen. Das dabei entstehende silikatische „Wasserglas“ wird unter anderem als Binde- oder Imprägnierungsmittel, als Korrosions- oder Flammschutz eingesetzt – aber auch als Nahrungsergänzung oder bei der Trinkwasserbehandlung.





Gesund wohnen mit Silikatfarben im Haus

Mit Farben und Putzen aus Silikaten lassen sich Wohn(t)räume gestalten – inklusive Schimmelschutz: Auf einer "silikatischen Wand" wächst Schimmel fast nie, weil er deren pH-Wert nicht verträgt. (Foto: Sto AG)

BauPraxis Link-Tipps:

SchimmelFeuchtigkeit unter dem Fußboden: Ein Schimmelproblem und seine Lösung. Feuchtigkeit ist die Grundlage für jedes Schimmelpilzwachstum. In Innenräumen kann auf vielfältige Weise Wasser oder Feuchtigkeit unter schwimmend verlegte Estriche gelangen. Fachbeitrag von Dr. Gerhard Führer mit der Möglichkeit, den neuen Praxisratgeber "Schimmelbildung in Gebäuden" zu bestellen. Mehr hier...
RheinschmidtModerne Gebäude - ein Leben in der Thermoskanne? Denken Sie an "gesundes Wohnen": So lüftet man richtig... Im Rahmen der zwingend notwendigen Bemühungen um Energieeinsparungen und CO2-Reduzierung werden Häuser in Deutschland bautechnisch immer mehr wärmeisoliert. Ein Beitrag von Rolf Rheinschmidt - Gesundheit und Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden.
ALULUX.ALULUX.Entspannen in den eigenen vier Wänden: Automatisierte Rollläden bieten mehr Komfort und Sicherheit! Moderne Rollladensteuerung spart Kräfte und übernimmt automatisch kraftaufwendige Aufgaben - speziell bei großen, schweren Terrassentüren- und Fensterrollläden. Lesen Sie unsere Information und die Tipps...
FöderungDie Kontrollierte Wohnungslüftung ist jetzt auch förderfähig: Im Rahmen des neuen KfW-Programms "Energieeffizient Sanieren" ist die kontrollierte Wohnungslüftung seit Anfang des Jahres auch als Einzelmaßnahme von staatlicher Seite förderfähig.
Lesen Sie weiter...

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Informationsportal zum Hausbau · Copyright · alle Rechte vorbehalten · all rights reserved