BauPraxis



Hausbau
Planung
Technik
Oekologie

Finanzierung
Finanztipps
Rechnertools
Zinstrends

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




BauPraxis Infos
Sitemap
Mediadaten
Marketing-Pakete
Statistik
Information AGB
Impressum
Datenschutz




Interhyp Beratung  Contentverlinkung
ratiotherm Wärmespeicher





Jugendliche in der Schuldenfalle –
Immer mehr junge Menschen verschulden sich


Deutsche Jugendliche sind immer öfter verschuldet, dies ergab eine Umfrage der GfK für den Bundesverband deutscher Banken.

Nackt am Pool sonnen auf Lanzarote

Buchen Sie
Ihren Sonnenurlaub:


Nackt am Pool sonnen und die Wärme geniessen ganz privat in einem
Ferienhaus auf Lanzarote

Hier reservieren Sie Ihr Traumferienhaus!


Nackt am Pool sonnen auf Lanzarote








Ebook DownloadDeutsche Jugendliche sind immer öfter verschuldet, dies ergab eine Umfrage der GfK für den Bundesverband deutscher Banken: Demnach hatten 2015 31 Prozent der 14- bis 24-Jährigen bereits einmal Schulden. Im Jahr 2012 wurde lediglich ein Wert von 22 Prozent ermittelt. Neben der Häufigkeit der Schulden ist jedoch auch die Höhe dieser gestiegen. Die Gläubiger sind heute meist Freunde, dicht gefolgt jedoch von der Bank auf Platz zwei. Somit haben Jugendliche bereits häufiger Schulden bei der Bank, als bei den Eltern, die nur auf Rang drei gelistet werden.

Wofür verschulden sich Jugendliche?

Nachdem eine Verschuldung durch Mobilfunkverträge durch weit verbreitete Flatrates keine signifikante Position mehr einnimmt, haben sich neue Ausgaben aufgetan, die Heranwachsende in die Schuldenfalle tappen lassen. Am häufigsten wird die Anschaffung von technischen Geräten genannt, jedoch spielen auch der Autokauf, Lebensunterhalt, Kleidung und Schmuck, sowie Luxusgüter eine Rolle. Ein Kauf auf Raten ist für viele eine attraktive Möglichkeit, sich Dinge zu leisten, die sonst finanziell nicht möglich wären.

Warum verschulden sich Jugendliche?

Die Gründe für die zunehmende Verschuldung Jugendlicher sind hierbei vielfältig. Laut dem Überschuldungsreport des Instituts für Finanzdienstleistungen und Erhebungen des Bundes Deutscher Inkasso-Unternehmen werden vor allem zu hohe Konsumausgaben, unwirtschaftliche Haushaltsführung und fehlende finanzielle Allgemeinbildung genannt. Jedoch wird auch ein mögliches schlechtes Vorbild durch das Elternhaus angeführt. Eine problematische Verschuldungssituation ist zudem oft auch auf schwierige soziale Umstände und gesundheitliche Faktoren zurückzuführen. Experten fordern daher, besonders die Finanzkompetenz der Jugendlichen zu fördern und sie für das Thema zu sensibilisieren.
Folgen einer Verschuldung

Wer sich Geld leiht und dieses nicht fristgerecht zurückzahlen kann, riskiert SCHUFA-Einträge und eine Herabsetzung der eigenen Bonität. Dies kann nicht nur zu Schwierigkeiten beim Abschluss eines Mietvertrags führen, sondern auch die Möglichkeiten der Zukunftsplanung einschränken.

Besteht beispielsweise der Wunsch nach einem Eigenheim, kann es zu Problemen bei der Finanzierung kommen und die Bank entsprechende Kredite aufgrund zweifelhafter Bonität verwehren.

Wie kann eine Verschuldung vermieden werden?

Um einer Verschuldung vorzubeugen, sollten zunächst die monatlichen Einnahmen, den regelmäßigen Ausgaben gegenübergestellt werden, um zu klären, ob diese gedeckt werden können. Hierdurch kann ein besserer Überblick über die finanzielle Situation gewonnen und somit geklärt werden, welche zusätzlichen Ausgaben möglich oder auch nicht möglich sind. Auch am Monatsende sollte noch genügend Geld vorhanden sein, um den Kühlschrank ausreichend zu füllen. Hierbei ist es auch hilfreich, sich etwas Geld zur Seite zu legen, um eventuell aufkommende finanzielle Engpässe überbrücken zu können. Um Impulskäufe zu vermeiden, sollte sich die Frage gestellt werden, ob der Kauf wirklich notwendig ist, oder dieser nur aus einer Versuchung heraus entsteht. Allgemein gilt, dass nur Geld ausgegeben werden sollte, das auch vorhanden ist.

Eine Checkliste mit wichtigen Punkten zur Vermeidung von Schulden sowie weiteren hilfreichen Tipps und Informationen gibt es im kostenlosen Ebook "Verschuldung Jugendlicher – Jung, dynamisch & verschuldet" auf schuldnerberatung.de.

Ebook DownloadDownload kostenlos als Pdf-Dokument!


Wenn es bereits zu spät ist


Sollten sich bereits Schulden angesammelt haben, ist es ratsam, schnell zu handeln und sich dem Problem zu stellen, um zu verhindern, dass der Schuldenberg weiterwächst. In diesem Fall kann eine Schuldnerberatung hilfreich sein, die es mittlerweile in einigen Städten auch bereits speziell für Jugendliche gibt. Hier werden auch Themen berücksichtigt, die für Heranwachsende von besonderer Bedeutung sind.


Interessengemeinschaft Sozialrecht e.V. | Eosanderstr. 30 | 10587 Berlin
Eingetragen im Amtsgericht Charlottenburg, VR35680 B
Internet: www.schuldnerberatung.de - E-Mail: info@schuldnerberatung.de
Telefon: 030 56 79 48 90

Interhyp Immobilien Finanzierungsexperten

BauPraxis Link-Tipps:

>Das eigene Haus besitzenOnline Budget-Rechner:
Wie viel Eigenheim kann ich mir leisten? Mit dem Budget-Rechner von Interhyp den Spielraum für den Immobilienkauf ermitteln:
Aktuelle Niedrigzinsen ebnen den Weg ins eigene Zuhause, denn Zinsen für Baufinanzierungen sind mit nur rund 3 Prozent für zehnjährige Darlehen derzeit (im Februar 2012) historisch günstig. Da fragen sich viele, ob sie sich jetzt einen Kredit fürs Eigenheim leisten können. Rechnen Sie es gleich aus...


>Wenn der Traum von den eigenen vier Wänden zum Alptraum wird

Hauskauf mit Bauschaden
Zur Zeit gibt es viele Menschen, die ihr Geld auf sichere Weise anlegen und zu diesem Zweck eine Wohnung oder ein Haus kaufen wollen.
Grundsätzlich ist der Erwerb einer Immobilie eine gute Möglichkeit, Vermögen langfristig anzulegen. Aber manchmal erweist sich diese sichere Sache als ein Fass ohne Boden, als reine Geldverschwendung, oder schlimmer noch, sogar als Geldvernichtung.

Hauskauf Nebenkosten Bundesländer
Hauskauf-Nebenkosten:
Makler, Notar, Steuern - Warum sich der Immobilienkauf nicht nur durch steigende Objektpreise verteuert.
Nachdem 2015 das Saarland, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg die Grunderwerbsteuer auf 6,5 Prozent angehoben haben, diskutieren aktuell Politiker in Baden-Württemberg über eine Anhebung. In Thüringen ist der Anstieg von 5 auf 6,5 Prozent ab 1. Januar 2017 bereits beschlossene Sache. Nebenkosten kaum vermeidbar - Passgenaue Finanzierung wird deshalb immer wichtiger. Lesen Sie unsere Info plus Grafik aller Bundesländer hier.

Baufinanz-TippBaufinanzierung:
Die 5 häufigsten Fehler - und wie man sie vermeidet.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt - dieser alte Werbeslogan gilt auch bei der Zusammenstellung der richtigen Baufinanzierungslösung.
Wir geben Ihnen Tipps und wichtige Informationen...


Homepage
<<
top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved