BauPraxis


Hausbau
Planung

Technik
Oekologie

Finanzierung
Finanztipps
Rechnertools
Zinstrends

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links




| BauPraxis Infos |
| Sitemap |
| Mediadaten online |
| Marketing-Pakete |
| Statistik |
| Information AGB |
| Impressum |





Der Online-Rechner für die Immobilien Finanzierung:
Wie viel kann ich jetzt beim Anschlusskredit sparen?

Kostenlose Onlinetools von Interhyp in BauPraxis erlauben
Ihnen unkomplizierte schnelle Berechnung und Vergleich hier online:


München, Juli 2012

Im aktuellen Zinsumfeld sollten Immobilienbesitzer Angebote für Anschlusskredite besonders aufmerksam vergleichen, empfiehlt Deutschlands größter Vermittler für die private Baufinanzierung Interhyp.

"Wer jetzt oder demnächst eine Anschluss Finanzierung benötigt, kann sich ein Darlehen von 100.000 Euro über zehn Jahre zum Sollzins von rund 2,4 Prozent sichern", sagt Benjamin Papo, Vorstand Privatkundengeschäft der Interhyp AG.

"Teure Angebote können dabei 0,5 Prozent darüber liegen - obwohl sie mit der zwei vor dem Komma auf den ersten Blick preiswert erscheinen."

Immobilienfinanzierung von Profis

Interhyp bietet für Eigenheimbesitzer deshalb zwei kostenlose Onlinetools an: Unkompliziert und kostenlos lassen sich im Interhyp online Zinsrechner (klicken Sie den Link) die aktuellen Top-Zinsen für den Anschlusskredit ermitteln und die mögliche Finanzierung mit dem Interhyp Finanzergleichsrechner (klicken Sie den Link) mit einem Ihnen bereits vorliegenden Angebot vergleichen.

Mit dem Angebotsvergleichsrechner können Interessenten zwei Angebote gegenüberstellen oder auch ein vorliegendes Angebot mit den Top-Konditionen von Interhyp vergleichen.

Ein mit den Onlinetools ermitteltes Beispiel zeigt: Wer heute für eine Wohnung oder ein Haus im Wert von 300.000 Euro einen Kredit von 100.000 Euro aufnehmen will, kann bei zweiprozentiger Tilgung und zehn Jahren Laufzeit einen Sollzins von 2,4 Prozent am Markt realisieren und spart gegenüber einem um 0,5 Prozentpunkte teureren Zins von 2,9 Prozent über die zehnjährige Laufzeit über 5.300 Euro.




"Ein Zinssatz von 2,9 Prozent erscheint erst einmal sehr günstig", sagt Papo. "Aber wir befinden uns in einer absoluten Niedrigzinsphase für Immobilienkredite. Sollzinssätze von 2,4 Prozent sind derzeit durchaus möglich." Der Rat des Baufinanzierungsexperten lautet: "Lassen Sie sich nicht vorschnell beeindrucken - es geht heute oft auch noch günstiger, als das erste Angebot vermuten lässt, gerade bei der Anschlussfinanzierung."


Immobilienfinanzierung von Profis


Über die Interhyp AG:

Mit einem abgeschlossenen Finanzierungsvolumen von 7,6 Milliarden Euro in 2011 ist die Interhyp AG der größte Vermittler für private Baufinanzierungen in Deutschland. Interhyp vergibt selbst keine Darlehen, sondern entwickelt aus dem Angebot von mehr als 300 Banken und Sparkassen die für den Kunden optimale Finanzierungstruktur. Die über 300 Interhyp-Berater sind Spezialisten für die private Baufinanzierung und erstellen anhand der individuellen Bedürfnisse jedes Kunden eine maßgeschneiderte Immobilienfinanzierung.

In bundesweit 45 Standorten sind die Interhyp-Berater persönlich erreichbar: Aachen, Aschaffenburg, Augsburg, Bayreuth, Berlin, Bielefeld, Bocholt, Braunschweig, Bremen, Celle, Chemnitz, Crailsheim, Dortmund, Düsseldorf, Emden, Erfurt, Essen, Frankfurt, Friedrichshafen, Gera, Gütersloh, Gummersbach, Hamburg, Hannover, Ingolstadt, Landshut, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kempten, Kiel, Koblenz, Köln, Leipzig, Limburg, Mannheim, Memmingen, München, Nürnberg, Oldenburg, Osnabrück, Potsdam, Schwerin, Stuttgart, Ulm und Wiesbaden.









Freiheit Sonne Meer Lanzarote

· BauPraxis Link-Tipps zum Thema:

Hauskauf Nebenkosten Bundesländer
Hauskauf-Nebenkosten:
Makler, Notar, Steuern - Warum sich der Immobilienkauf nicht nur durch steigende Objektpreise verteuert.
Nachdem 2015 das Saarland, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg die Grunderwerbsteuer auf 6,5 Prozent angehoben haben, diskutieren aktuell Politiker in Baden-Württemberg über eine Anhebung. In Thüringen ist der Anstieg von 5 auf 6,5 Prozent ab 1. Januar 2017 bereits beschlossene Sache.

Nebenkosten kaum vermeidbar - Passgenaue Finanzierung wird deshalb immer wichtiger. Lesen Sie unsere Info plus Grafik aller Bundesländer hier!

Baufinanz-TippImmobilie mieten oder kaufen – Eine Modellrechnung - FPSB Deutschland: Wertsteigerung der Immobilie und erzielbare Rendite am Kapitalmarkt sind entscheidend.

In der Musterrechnung des PFI werden die beiden Alternativen Mieten oder Kaufen einer Immobilie gegenübergestellt. Die meisten Deutschen bauen bei der Altersvorsorge auf die eigenen vier Wände. Nach einer aktuellen Studie halten über 70 Prozent der Befragten die selbstgenutzte Immobilie für eine sichere Form der Vorsorge.
Bausaison Strat ins EigenheimBaufinanzierung 2016: Was sich im neuen Jahr für Immobilienkäufer ändert - Interhyp gibt einen Ausblick auf Kreditzinsen, Fördermittel und die neuen gesetzlichen Regelungen. Das neue Jahr wird zunächst mit günstigen Baufinanzierungszinsen starten, moderate Steigerungen im Jahresverlauf sind aber zu erwarten, berichtet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. Mehr lesen Sie im Bericht!
Baufinanz-TippBaufinanzierung:
Die 5 häufigsten Fehler - und wie man sie vermeidet.


Gefahr erkannt, Gefahr gebannt - dieser alte Werbeslogan gilt auch bei der Zusammenstellung der richtigen Baufinanzierungslösung.
Wir geben Ihnen Tipps und wichtige Informationen...


Homepage
<<
top
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved