BauPraxis



Hausbau
Planung
Technik
Oekologie

Finanzierung
Finanztipps
Rechnertools
Zinstrends

Bau-News
Lexikon
Verzeichnis

Links


 

Die BauPraxis Interhyp Baugeld-News - aktuell jeden Monat

Freiheit Sonne Meer Lanzarote

Buchen Sie Ihren
Sonnenurlaub
auf Lanzarote


Hüllenlos am Pool Ihres Ferienhauses sonnen
oder am weiten Sandstrand auf Lanzarote die Wärme geniessen

Wohnen Sie im Urlaub ganz privat im
gepflegten Ferienhaus


Freiheit Sonne Meer Lanzarote



Interhyp Zinsrechner

Bauzinsen historisch niedrig: Sichere Finanzierung gefragt

• Verhaltene Konjunktur, niedrige Renditen bei Staatsanleihen und
Notenbankpolitik halten Baugeld auf Tiefständen
• Ausblick: Kurzfristig weiter günstig, langfristig gleichbleibend bis leicht steigend
• Volltilger-Darlehen bieten Sicherheit und festes Datum für Schuldenfreiheit

Mirjam Mohr, Vorständin Privatkundengeschäft Interhyp AG München
Interhyp
München, 06. Mai 2019

"Gute Zeiten für Bauherren und Käufer: Die Zinsen liegen seit einigen Wochen wieder auf dem Niveau des Allzeittiefs. Und in den nächsten Wochen werden die Finanzierungsbedingungen günstig bleiben, wie unsere Expertenbefragung zeigt. Auch auf Jahressicht erwarten wir gleichbleibende bis allenfalls leicht steigende Zinsen. Eine nachhaltige Trendwende sehen wir in weitere Ferne gerückt."

"Mit der Talfahrt der Renditen zehnjähriger deutscher Staatsanleihen, die im März und April zum Teil ins Minus gerutscht sind, liegen auch die Baugeldkonditionen wieder auf historischen Tiefständen. Zehnjährige Darlehen sind für Bestkonditionen von unter einem Prozent möglich. Fünfzehnjährige Darlehen können bei guter Bonität für Zinsen von unter 1,5 Prozent abgeschlossen werden. Grund für die niedrigen Konditionen sind wirtschaftliche und politische Unsicherheiten. In unsicheren Zeiten steigt die Nachfrage nach sicheren Anlagen wie langfristigen Staatsanleihen - und daran orientieren sich die Baugeldzinsen."

• Eine kompetente und individuelle Finanzierungs-Beratung für Ihr Projekt können Sie direkt online >hier anfragen.


"Im aktuellen Zinsumfeld sollten Darlehensnehmer auf eine hohe Tilgung achten, um den Weg in die spätere Schuldenfreiheit zu ebnen. Volltilger-Darlehen, die am Ende der Laufzeit komplett abbezahlt und zudem besonders zinsgünstig sind, können für sicherheitsorientierte Immobilienkäufer eine Überlegung wert sein. Denn während bei herkömmlichen Krediten Anfangstilgungen zwischen zwei und drei Prozent üblich sind, können es beim Volltilger-Darlehen Tilgungssätze von fünf bis zehn Prozent sein. Das wirkt wie ein Turbo bei der Kreditlaufzeit und spart Kreditzinsen, auch wenn die monatlichen Raten etwas höher liegen. Weiterer Vorteil: Die Anschlussfinanzierung entfällt, Darlehensnehmer haben also Planungssicherheit bis zum Schluss. Wir raten daher, beim Beratungsgespräch die Volltilger-Option prüfen und berechnen zu lassen."
(Mirjam Mohr, Vorständin Privatkundengeschäft der Interhyp AG)

> Zins- und Marktumfeld

Nachdem an den Börsen bekanntlich die Zukunft gehandelt wird, ließe sich meinen, die Stimmung helle sich auf. Ob Dax oder Dow: Beide bedeutenden Indizes hatten in den vergangenen drei Monaten gut zehn Prozent zugelegt und Anlegern gute Renditen beschert. Allerdings waren die Gründe für die Kursgewinne weniger in prosperierenden Wirtschaftsprognosen zu suchen, sondern auch in den Ankündigungen der Notenbanken. Die amerikanische Notenbank Fed hatte Mitte März verkündet, die Zinsen in 2019 nicht mehr anzuheben. Kurz zuvor hatte bereits die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinswende auf mindestens 2020 verschoben. Auch bei ihrem gestrigen Zinsentscheid ist die Fed bei ihrem Kurs geblieben. Keine Zinserhöhung - aber auch keine Senkung, wie kurz zuvor von US-Präsident Donald Trump gefordert. Die US-Börsen gaben deshalb am Mittwoch nach. Die Fed sieht das US-Wirtschaftswachstum offenbar derzeit noch so solide, dass sie nicht mit Zinssenkungen gegensteuern will.Für die Weltwirtschaft insgesamt geben Experten derzeit eher kritische Prognosen ab: WTO wie Internationaler Währungsfonds haben kurzlich vor einer Abschwächung des Welthandels beziehungsweise der Weltwirtschaft gewarnt. Das betrifft auch Deutschland. So haben führende deutsche Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Prognose für das Wachstum im laufenden Jahr deutlich von 1,9 auf unter ein Prozent gesenkt. Allerdings gab es im April durchaus positive Nachrichten. Demnach könnte sich im Handelsstreit zwischen den USA und China, den beiden weltweit führenden Volkswirtschaften, eine Einigung abzeichnen. Und der erneute Brexit-Aufschub wird an den Märkten ebenso überwiegend positiv bewertet.


Eigentum statt Miete
 
bauzins trend
 

>Kurz und knapp: Das sagen die Experten

Während einige die Konjunkturaussichten und damit die künftige Zinspolitik etwas optimistischer interpretieren, halten andere eine wirtschaftliche Abkühlung und damit eine dauerhaft anhaltende Politik des billigen Geldes für wahrscheinlicher. Insgesamt ist in sechs Monaten bis zu einem Jahr mit gleichbleibenden bis allenfalls leicht steigenden Zinsen zu rechnen. Einige wenige Experten halten auch weiter fallende Tendenzen für möglich.












Zinsentwicklung der letzten 10 Jahre

Wer ein Finanzierungsvorhaben plant
, kann sich bei Interhyp beraten lassen oder direkt hier >online ein Angebot anfordern.

Umfrage Immobilien Erstfinanzierung

* Interhyp-Bauzins-Trendbarometer:

Für diese Ausgabe haben uns Experten der Allianz, der Commerzbank, der ING Deutschland, der HypoVereinsbank, der MünchenerHyp, der Postbank, der PSD Bank Rhein-Ruhr, der PSD Bank RheinNeckarSaar, der Sparkasse Hannover und der Sparkasse zu Lübeck ihre Einschätzung zur kurz- sowie mittel- und langfristigen Zinsentwicklung gegeben. Das Interhyp-Bauzins-Trendbarometer sagt aus, wieviel Prozent der Experten jeweils die Antwort "fallend", "steigend" oder "gleichbleibend" angegeben haben.

** Repräsentatives Beispiel:

Bei 2/3 der durch die Vermittlung der Interhyp AG, Domagkstraße 34 in 80807 München, zustande kommenden Verträge, erhalten Interhyp-Kunden einen festen Sollzins von 1,10% p.a. und einen effektiven Jahreszins von 1,11% p.a., unter Berücksichtigung folgender Annahmen: Nettodarlehensbetrag 200.000 Euro (Kaufpreis der Immobilie 250.000), Tilgung 3% p.a., Laufzeit des Verbraucherdarlehensvertrages 28 Jahre 5 Monate, 10 Jahre Sollzinsbindung, pro Jahr 12 Ratenzahlungen in der Höhe von 683,33 Euro. Weitere etwaige Gebühren (z.B. Teilauszahlungszuschläge, Auslagen (z.B. Grundbuchkosten)) und sonstige Kosten können anfallen. Sofern der Darlehensnehmer diese im Zusammenhang mit dem Vertrag zu tragen hat, kann sich der effektive Jahreszins erhöhen. Der zu zahlende Gesamtbetrag während der Sollzinsbindung beläuft sich auf 84.499,60 Euro. Die Restschuld am Ende der Zinsbindung beträgt 136.606,67 Euro. Weitere Voraussetzungen: Einwandfreie Einkommens- und Vermögenssituation, erstrangige Besicherung über ein Grundpfandrecht, Auszahlung in einer Summe. Die Konditionen können auch regional sowie von weiteren Faktoren abhängig sein.

ZinsenInterhyp Zins-Charts - Zinsentwicklung in der Baufinanzierung
Unsere Grafik zeigt den Verlauf der Baugeld Zinsen im historischen Vergleich. Zinsbindung und Zeit können Sie dabei selbst einstellen!
 
ratiotherm Wärmespeicher
 

BauPraxis Link-Tipps:

 
Ratiotherm Energietechnik
>Zukunftssicher ins energieautarke Eigenheim.

>Energieautark zu leben ist heute ein Traum vieler Menschen:
Strom und Wärme aus regenerativen Energiequellen zu erzeugen, schont nicht nur Umweltressourcen, sondern schafft auch Unabhängigkeit von unkalkulierbaren Energiepreisen und fossilen Energieträgern. Wärme- und Speicherspezialist ratiotherm hat sich als Komplettanbieter für intelligente Energiesysteme die Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Lesen Sie unser Experteninterview mit Sascha Emig, Vertriebschef von ratiotherm Heizung & Solar.





ratiotherm Wärmespeicher
 
Radongas
>Radongas
>Dichte Bodenplatte bis ins Detail: Schutz gegen Radongas ist Vorschrift.

Am 31.12.2018 ist das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft getreten. Das Eindringen von Radongas aus dem Erdreich in ein Gebäude mit Aufenthaltsräumen oder Arbeitsplätzen muss zuverlässig verhindert bzw. erschwert werden, fordert das Strahlenschutzgesetz. Mehr hier!
 
Modulheim
> Neuer Trend beim Eigenheim: Mit schicken Modulhäusern gegen den Wohnraummangel. Modulare Fertighäuser bieten eine flexible Alternative zum klassischen Ein- und Mehrfamilienhaus.


Aufgrund der steigenden Kaufpreise von klassischen Ein- und Mehrfamilienhäuser weichen immer mehr Immobilienkäufer und Bauherren auf Alternativen aus. Bei Modulhäusern handelt es sich um Systembauten, die aus einzelnen Fertigmodulen zusammengesetzt werden. Das ermöglicht eine schnelle Aufbauzeit und günstigere Anschaffungskosten als bei einem Individualbau.


 
Containerhaus>Schnell, sicher, günstig:
>Ein Bautrend aus den USA könnte in Deutschland das Wohnen revolutionieren.

Eine clevere Idee aus Amerika ermöglicht Luxusleben in schnellgebauten und sicheren Häusern. Wie ein Eigenheim aus Schiffscontainern wirklich aussieht und wie diese Häuser schnell und günstig gebaut werden zeigt FOCUS Online hier. (externer Link zu Focus Online)
 

E-Book DownloadJugendliche in der Schuldenfalle – Immer mehr junge Menschen verschulden sich.

Deutsche Jugendliche sind immer öfter verschuldet, dies ergab eine Umfrage der GfK für den Bundesverband deutscher Banken. Wofür verschulden sich Jugendliche? Warum verschulden sich Jugendliche?
Das kostenlose E-Book mit Checkliste und wichtigen Punkten zur Vermeidung von Schulden
sowie weiteren hilfreichen Tipps und Informationen gibt es im Download hier!

 

Klicken Sie hier zu unseren Online-Rechnertools:

Mieter-Eigentümer · Zinssuche · Kreditvergleich · Tilgungsrechner · Budgetrechner · Laufzeiten und weitere. Alle Tools sind kostenlos und unverbindlich, für jeden einfach zu bedienen, zuhause am PC. Planen Sie selbst, wie Sie Ihr Eigenheim finanzieren...



*** Hinweis:
Der obige Text "Die BauPraxis Interhyp Baugeld-News" spiegelt die aktuelle Meinung des Autors zum Veröffentlichungszeitpunkt wieder. Die künftigen Entwicklungen können von den geäußerten Aussagen und Prognosen abweichen. Die bereitgestellten Informationen ersetzen keine individuelle Beratung. Interhyp übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der oben dargestellten Informationen in BauPraxis.de.

 

Homepage
<<
top
 
BauPraxis
Das Bauherren-Portal · Redaktion@BauPraxis.de · Copyright · alle Rechte vorbehalten · allrights reserved
 
bauzins trend